Skip to main content
© Geopark Erz der Alpen

Forschungsprojekt Bergstürze im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen gestartet


Das Projekt movemont.at zielt darauf ab, die Rolle von Erdrutschen als Geosystemdienstleistungen zu erforschen, mit besonderem Fokus auf Umweltbildung in den drei österreichischen UNESCO Global Geoparks.

Erdrutsche haben für die Gesellschaft oft negative, manchmal sogar katastrophale Auswirkungen. Im Projekt "The moving mountains" (www.movemont.at) jedoch arbeiten die Universität Graz und die Universität Salzburg eng mit den drei österreichischen UNESCO Global Geoparks (Steirische Eisenwurzen, Karawanken/Karavanke, Kärnten, Erz der Alpen, Salzburg) zusammen, um mögliche positive Aspekte - so genannte Geosystemdienstleistungen - von Erdrutschen/Bergstürzen zu erforschen. So können auf Bergsturzablagerungen einerseits spezielle bzw. gefährdete Ökosysteme existieren, andererseits kann aber auch die Visualisierung von Erdrutschen sehr gezielt in der Umweltbildung eingesetzt werden.

Das Forschungsprojekt soll regional neue Erkenntnisse zu Bergstürzen im Natur- und Geopark bringen ,zum Beispiel dem Bergsturz von Wildalpen (Ereignis vor ca. 6.000 Jahren, größter Bergsturz der Ostalpen). Gleichzeitig sollen die Erkenntnisse zur Wissensvermittlung dienen. Dazu werden innovative Ansätze mit Virtual Reality verfolgt.

Das Projekt wird aus Mitteln des Earth System Sciences Förderprogramms der Österreichischen Akademie der Wissenschaften von November 2022 bis Oktober 2025 finanziert. Das Projekt wird durch verschiedene Kooperationen in die internationalen Forschungs- und Geoparklandschaften eingebettet sein. Anfang November konnten nun die ersten Projektschritte bei der Kick-off Veranstaltung im salzburgerischen Bischofshofen, Geopark Erz der Alpen, gesetzt werden.

Mehr Informationen: www.movemont.at

Aktuelles


  • | Aktuelles

    BuK.li-Gewinnspiel: Regionale Ausflüge für die gesamte Schulklasse

    Im Herbst 2023 standen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen Ausbildung, Lehrstellensuche, Beruf und Karriere im Fokus.
  • | Aktuelles

    BuK.li – Geballte Berufsinfo bei den drei Karrieremessen im Bezirk Liezen

    Schule oder Lehre? Die BuK.li – mit den drei Berufs- und Karrieremessen im Bezirk Liezen gaben in den letzten Wochen ...
  • | Aktuelles

    Berufsorientierung: Gemeinsam in die Zukunft

    Die Steirische Volkswirtschaftliche Gesellschaft (STVG) veranstaltet in Kooperation mit dem RML Regionalmanagement Be...
  • | Aktuelles

    BBO-Tipp im Oktober

    Tipp rund um Bildung & Beruf: Oktober 2023
  • | Aktuelles

    BuK.Li 2023

    Die passende Berufswahl, eine entsprechende Ausbildung oder der Weg zu einem geeigneten Job ist für junge Menschen vo...
  • | Aktuelles

    BBO-Tipp im September

    Tipp rund um Bildung & Beruf: September 2023
  • | Aktuelles

    Bildungs- und Berufsorientierung leicht gemacht

    Graz (4. September 2023).- Etwas mehr als sechs Jahre verbringen Österreicherinnen und Österreicher im Schnitt in ein...
  • | Aktuelles

    BBO-Tipp im August

    Gleich Termine vormerken: Bildungs- und Berufsorientierungsmessen in deiner Region
  • | Aktuelles

    Kommt nach der Landflucht der große Trend einer „Rückkehr aufs Land“?

    Im Zuge einer Masterarbeit hat Frau Verena Handler in Kooperation mit dem RML Regionalmanagement Bezirk Liezen die (A...
  • | Aktuelles

    Steirische ZWEI & MEHR-Generationenwoche

    Jetzt Aktion anmelden | 2. – 8. Oktober 2023 | Fördercall
  • | Aktuelles

    Voneinander lernen, hieß es bei einer Exkursion in Stanz im Mürztal

    Im Rahmen ihrer jeweiligen Lokale Agenda 21 Bürger:innenbeteiligungsprozesse besuchten die Gemeinden...
  • | Aktuelles

    Voneinander lernen, hieß es bei einer Exkursion in Stanz im Mürztal