EIN NEUES EUROPASCHUTZGEBIET IM SALZATAL

EIN NEUES EUROPASCHUTZGEBIET IM SALZATAL

Der Eschen-Scheckenfalter und seine Lebensräume

Der Eschen-Scheckenfalter oder Maivogel ist ein prächtiger Vertreter der Edelfalter. Er entwickelt sich an Eschen in lichten und feucht-warmen Wäldern und an Waldrändern. Ein steirisches Hauptvorkommen der Art liegt im Salzatal. Aufgrund des Lebensraumverlustes, zudem angefeuert durch das Eschentriebsterben, gilt der Schmetterling österreichweit als „stark gefährdet“. Die Art ist aber sowohl durch die Steiermärkische Artenschutzverordnung wie durch die Fauna-Flora-Habitat-Richtlinie der EU streng geschützt. Das hat dazu geführt, dass für die Art ein eigenes Europaschutzgebiet (Nr. 56) mit dem Namen „Südliche Talbereiche der Göstlinger Alpen“ ausgewiesen wurde. Diese befindet sich in der Natur- und Geoparkgemeinde Wildalpen. Im Zuge einer Exkursion mit Fachexperten Ende Juni wurde das  Schutzgebiet, der Eschen-Scheckenfalter aber auch andere Tierarten genauer unter die Lupe bzw. unter das Teleobjektiv genommen.

Diese Veranstaltung war Teil des Naturschutzprojektes „Artenreiche Eisenwurzen“ vom Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen und wird aus Mitteln vom Land Steiermark und der Europäischen Union unterstützt. „Im Zusammenhang mit dem Eschenscheckenfaltern kommt es weiters zu Populationserhebungen mit Einstufung des Erhaltungsgrades im Schutzgebiet sowie erste unterstützende Maßnahmen“ äußert sich Oliver Gulas-Wöhri, Projektleiter und Geschäftsführer des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen. 

Nähere Infos unter: www.eisenwurzen.com

Bildergalerie

Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

News | 23-09-2021

Ausschreibung neue/r BetreiberIn für die RegionalRegale

Wer will mit uns einen neuen Weg in der regionalen Nahversorgung gehen?

Mehr

Aktuelles | 13-08-2021

Abschlussfest Sommererlebnistage Steirische Eisenwurzen

Unvergessliche Kindheitserinnerungen schaffen  &  Vorstellung KLAR!

Mehr

Aktuelles | 11-08-2021

Netzwerk Naturwald Jahrestreffen 2021 am 28.07.2021

Das bundesländerübergreifende Projekt „Netzwerk Naturwald“ einst initiiert vom Nationalpark Kalkalpen in Kooperation mit dem Nationalpark Gesäuse und dem Wildnisgebiet Dürrenstein ist in den vergangenen zwei...

Mehr

Aktuelles | 04-08-2021

Frischer Wind für den GeoPfad im…

Revitalisierung Nothklamm und Themenweg

Mehr

Aktuelles | 03-08-2021

BBO-Tipp des Monats August

Eine Übersicht aller Beratungsangebote rund um den persönlichen Bildungs- & Berufsweg

Mehr

Aktuelles | 30-07-2021

Sommererlebnistage Steirische Eisenwurzen

Unvergessliche Kindheitserinnerungen schaffen

Mehr

Aktuelles | 28-07-2021

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen…

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen ist seit Mai 2021 Träger der gleichnamigen „Klimawandel-Anpassungsmodellregion“ (KLAR!).

Mehr

Aktuelles | 12-07-2021

RegioBus startet in der Region Liezen

Ab 11. Juli fährt der RegioBus in der Region Liezen und bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich:

Mehr

Aktuelles | 06-07-2021

BBO-Tipp des Monats Juli

Übersicht aller Messen für Bildungs- und Berufsorientierung in der Steiermark

Mehr

Aktuelles | 06-07-2021

„Bunte Wies’n wie früher“ – der…

Unter dem Motto “Blühende und Summende Steiermark“ ruft der Naturschutzbund heuer wieder auf gemeinsam aktiv zu werden.

Mehr

Aktuelles | 28-06-2021

EIN NEUES EUROPASCHUTZGEBIET IM SALZATAL

Der Eschen-Scheckenfalter und seine Lebensräume

Mehr

Aktuelles | 22-06-2021

DIGITAL REGIONAL

Einladung zur Online-Veranstaltung "DIGITAL REGIONAL - Deine Roadmap zur digitalen Region"

Mehr
×