Skip to main content

Was ist los in unseren Wäldern?


Informieren & Mitreden, eine Online – Live Veranstaltung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Die Steiermark ist das waldreichste Bundesland Österreichs und das prägt auch den Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen. Die Wälder - eingebettet zwischen Wildnisgebiet Dürrenstein, Nationalpark Kalkalpen und Nationalpark Gesäuse - bestimmen wie kein anderer Lebensraum unsere Landschaft.

Fast die Hälfte unserer Wälder haben Schutzfunktion und bewahren unser Leben vor Lawinen oder Steinschlag. Der Wald ist auch Lebensraum für unzählige mittlerweile bedrohte Tier- und Pflanzenarten. Und er garantiert uns ein gutes Trinkwasser.

Aber wie geht es unseren Wäldern? Was macht der Borkenkäfer und kann man ihn stoppen? Was bedeutet der Klimawandel für die Zukunft der Wälder des Naturpark- und Geoparks? Braucht es mehr Wildnis im Wald? Und- wieviel Wild verträgt der Wald? Das sind spannende und wichtige Fragen welche vergangenen Freitag im Gasthof Post in Altenmarkt bei „Was ist los in unseren Wäldern“ diskutiert wurden.  

Im Gespräch waren Anna Pribil – Beraterin zu Klima und Umweltschutz, Ewald Lindner – Bezirksförster, Lutz Pickenpack – Geschäftsführer der Beratungsfirma Forstschritt und Stefan Schörghuber – ÖBf und stv. Betriebsleiter Wildnisgebiet Dürrenstein. „Es freut uns sehr, dass wir durch eine Kombination aus Live- und Onlinepublikum über diese Thematiken welchen unseren Natur- und Geopark prägen einen Austausch zwischen Fachexperten und  Publikum zustande bekommen haben. Für all jene die nicht live dabei sein konnten wird es zudem eine Aufzeichnung der Diskussionsrunde zum Nachschauen geben“ äußert sich Oliver Gulas GF Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen.

Diese Veranstaltung ist Teil des Projektes Multiplikator Naturschutz und wird unterstützt vom Land Steiermark und der Europäischen Union.

 Fotocopyright: NUP Eisenwurzen

Hier der Videomitschnitt des Abends – viel Vergnügen beim Nachschauen!

Aktuelles vom Natur- und Geopark Eisenwurzen


  • | NUP Eisenwurzen

    Eine Vision für eine lebenswerte Zukunft in Wildalpen und Landl

    Ein Jahr voller Engagement, Ideen ohne Ende und Zusammenarbeit  – das ist die Quintessenz des Projekts "Wildalpe...
  • | NUP Eisenwurzen

    „Was ist los auf der Alm?“

    Die Almen – Orte der Erholung, Arbeitsplätze, Kulturgut und wichtige Rückzugsräume für die Artenvielfalt.
  • | NUP Eisenwurzen

    Gemeinden Landl und Wildalpen fördern nachhaltige Mobilität in der Region

    Die Gemeinden Landl und Wildalpen präsentierten im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche vom 16.09. bis 22.09. das ...
  • | NUP Eisenwurzen

    Der Wald im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

    Wie sieht unser Wald in der Zukunft aus?
  • | NUP Eisenwurzen

    Abschluss Sommererlebnistage Steirische Eisenwurzen

    Vier Wochen Sommer, Sonne, Spiel und Spaß fanden beim Abschlussfest der Sommererlebnistage in der Steirischen Eisenwu...
  • | NUP Eisenwurzen

    Rupfen, Zupfen & Schmausen

    Neobiota aus kulinarischer Sicht im Fokus des Aktionstags in der KLAR! Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen
  • | NUP Eisenwurzen

    Naturparkgemeinden aus der Steirischen Eisenwurzen setzen Neophytenmanagement auch 2023 fort

    Auch in diesem Jahr setzen die vier Naturparkgemeinden Altenmarkt, Landl, St. Gallen und Wildalpen sowie der Natur- u...
  • | NUP Eisenwurzen

    Geoexplorer

    In der steirischen Eisenwurzen wird in einem EU-weiten Projekt an der Weiterentwicklung von gutem und praxisnahem Geo...
  • | NUP Eisenwurzen

    Erlebe die Magie der Nacht

    Ein unvergessliches Abenteuer | Spaziergang in die Nacht | Erlebe die Magie der Nacht: Natur- und Geopark Steirische ...
  • | NUP Eisenwurzen

    „zwischenwurzeln": Sonderausstellung im Forstmuseum Großreifling

    "Denn wenn das mit dem grünen Holz geschieht, was wird dann erst mit dem dürren werden?"
  • | NUP Eisenwurzen

    Wir gratulieren! Platz 3 für den Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

    Der Verband der Naturparke Österreich kürt jährlich einen seiner insgesamt 47 Naturparke zum sogenannten Naturpark de...
  • | NUP Eisenwurzen

    Die beste Idee der Region | Gesäuse Innovationspreis 2020 geht an "Apfelland im Gesäuse"

    Admont (07.12.2020). Bereits zum zweiten Mal verlieh das Gesäuse Partnernetzwerk den Innovationspreis für das beste P...