Projektaufruf – Mädchenbeirat Empfehlung

Die Hil-Foundation unterstützt und kooperiert mit Projekten, die Mädchen stark machen, mit bis zu 5.000 €.

Informationen zur Projekteinreichung 2019

Die Projekte, die beantragt werden, müssen von Frauen oder Mädchen geleitet sein und in Österreich umgesetzt werden. Beantragen können gemeinnützige Organisationen mit Sitz in Österreich (bitte Vereinsstatuten, aus denen Gemeinnützigkeit hervorgeht oder Gemeinnützigkeitsbescheinigung falls vorhanden, mitschicken).

Die Projekte können frühestens ab dem 01.01.2020 starten. Wann genau sie beginnen und wie lange sie dauern sollen, entscheiden die Antragsteller*innen selbst. Die Ziele des Projektes werden in einer Kooperationsvereinbarung zwischen Hil-Foundation und der jeweiligen Organisation schriftlich festgehalten.

Einreichkriterien

  • Das Projekt ist für eine Gruppe von Mädchen/jungen Frauen. Je mehr erreicht werden, desto besser.
  • Mädchen/junge Frauen, die mehrfach benachteiligt sind – nicht nur weil sie weiblich sind, sondern auch, weil sie eine andere Hautfarbe oder einen anderen Glauben als die meisten haben, weil ihre Familien aus einem anderen Land kommen, weil sie eine Behinderung haben, weil sie sich in andere Frauen verlieben oder weil sie alleinerziehende junge Mütter sind – spielen im Projekt eine entscheidende Rolle.
  • Mädchen/junge Frauen sind im Projekt aktiv – sie können ihre eigenen Ideen und Vorschläge umsetzen und bestimmen mit, was gemacht wird. Oder sie machen das Projekt sogar ganz selber – sie haben selbst die Idee, organisieren oder leiten selbst. Solche Projekte werden bevorzugt.
  • Das Projekt macht Mädchen/junge Frauen stark, so dass sie sich dafür einsetzen können, frei von Gewalt zu leben – und/oder dass sie in der Gesellschaft eine wichtige Rolle spielen und selbst entscheiden. Mädchen merken, was sie alles können, sie lernen etwas dazu, was sie selbständiger und freier macht und wissen, welche Rechte sie haben.
  • Im Projekt können auch kreative Sachen gemacht werden, wie zum Beispiel Kunst, Kultur, Film, Radio, Fotografie, Malen, Tanzen, Bewegung, Sport usw.
  • Wichtig ist, dass von dem Projekt etwas bleibt bzw. dass es eine längerfristige Wirkung hat, und dass es in die Öffentlichkeit strahlt.

Sie haben eine Idee für ein Projekt, das Mädchen stark macht, sind aber unsicher, ob Ihre Organisation die Kriterien zur Einreichung erfüllt? Nehmen Sie direkt Kontakt auf mit Frau Ruth Mayr unter ruth.mayr@maedchenbeirat.at oder 0699/12 75 91 81.

Nähere Infos unter https://www.maedchenbeirat.at/

DOWNLOADS:

Dateigröße 4.37 MB

Fragen Sie uns!

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Tätigkeitsfeldern haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten weitere Auskünfte unter

+43 3612 25970

 

Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Land Regionen

© 2018 RML - Regionalmanagement Bezirk Liezen. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.