Förderungen

Förderungen

Unsere Region profitiert von Förderungen, die der Entwicklung unserer Region dienen. Die Geldmittel kommen dabei aus unterschiedlichen Quellen: der EU, dem Bund und dem Land Steiermark. Ob für die Gemeinden unseres Bezirks, Vereine, unsere heimischen Betriebe, QuerdenkerInnen und kluge Köpfe – wir helfen, die passenden Förderungen für ein Projekt zu finden.

© Adobe Stock

Mittel vom Land Steiermark zur Finanzierung der Regionalentwicklung

Seit dem 1.1.2018 ist mit dem Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetz die Finanzierung der Regionalentwicklung gesetzlich verankert. Nach einem speziellen Schlüssel bekommen die sieben Regionen der Steiermark ein Budget zur Verfügung gestellt, über das diese selbstständig und eigenverantwortlich entscheiden können. Als Projektträger treten der Regionalverband, die Gemeinden und gemeindenahe Organisationen auf.

Auch die EU fördert die Entwicklung des ländlichen Raumes und der Regionen in Millionenhöhe

Den Großteil der Finanzhilfen der EU, nämlich fast drei Viertel des EU-Haushalts, verwalten die Mitgliedsstaaten selber. Dies geschieht hauptsächlich über fünf große Fonds, die zusammen Struktur- und Investitionsfonds genannt werden.

Für die Entwicklung des ländlichen Raumes und der Regionen spielen zwei dieser Fonds eine bedeutsame Rolle:

  • der Europäische Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) mit den Förderprgrammen LEADER oder die Lokale Agenda 21 für Bürgerbeteiligunsgsprozesse und
  • der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) mit beispielsweise dem Förderprogramm Investitionen in Wachstum und Beschäftigung (IWB)

Aus diesen Programmen werden Projekte vom Bund und von den Ländern kofinanziert, und oft sind auch Eigenmittel der Projektträger notwendig.

Vom Land Steiermark werden diese Programme über die Fachabteilung 17 (Landes- und Regionalentwicklung) abgewickelt.

Die Region Liezen hat in der EU-Förderperiode 2014 – 2020 bisher über 11 Millionen EUR an Fördergelder aus diesen beiden Fonds oder Töpfen abgeholt – und zwar mittels LEADER-, LA21- und IWB-Projekten.

Es gibt aber auch Finanzhilfen von der EU, die direkt von der EU verwaltet werden, zum Beispiel jene für Kleinunternehmen, NGOs, Jugendliche im Bereich von Studienaustauschen oder Freiwilligenarbeit, für Forschung und Innovation, LandwirtInnen und landwirtschaftliche Betriebe, BürgerInnen und Bürger sowie für Kunst- und Kulturschaffende.

Förderungen

  • Die Mittel für die Regionalentwicklung werden von EU, Bund und Land zur Verfügung gestellt.
  • Je nach Förderprogramm können Gemeinden, Vereine, Unternehmen, engagierte Privatpersonen etc. Projektanträge einreichen.
  • Das RML unterstützt bei der Auswahl einer passenden Förderung aus folgenden Töpfen: StLREG, LEADER für die LAG Liezen - Gesäuse, LA21, IWB und aktuelle Calls der A17.

Links

In der Steiermark wird nachhaltige Regionalentwicklung durch gezielte Förderprogramme und ein eigenes Regionalentwicklungsgesetz bestmöglich unterstützt und damit ein innovativer Gestaltungsspielraum ermöglicht.
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

News | 11-01-2022

Neue Ausbildungsmöglichkeit in Trieben

Die Bildungsregion Paltental schafft mit dem HTL-Tageskolleg eine regionale Alternative zum Studium.

Mehr

News | 23-12-2021

Regionalität ist für GF Casting Solutions…

Gesäuse Partnergutscheine für alle MitarbeiterInnen

Mehr

News | 16-12-2021

Die beste Idee der Region: …

Admont (15.12.2021). Bereits zum dritten Mal verlieh das Gesäuse Partnernetzwerk den Innovationspreis für die innovativste und beste Idee der Region...

Mehr

News | 09-12-2021

Presseaussendung: Gemeinsames Glasfaserprojekt

Region Liezen holt sich mit Meridiam Investment GmbH und Energie Steiermark Partner für den Glasfaserausbau

Mehr

News | 01-12-2021

BBO-Woche 2021 zieht eine positive Bilanz

Unter dem Motto „Die Arbeitswelt der Zukunft“ bot die 2. Aktionswoche rund um Bildung - Beruf - Orientierung ein umfangreiches...

Mehr

News | 10-11-2021

Naturkalender - Heckenpflanzung an der Naturparkvolksschule…

Die Volksschulen Landl setzt gemeinsam mit SeniorInnen ein Zeichen im Sinne der Naturparkphilosophie.

Mehr

News | 03-11-2021

Stellenausschreibung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht eine/n Projektmanager/In | Schwerpunkt Regionalentwicklung Vollzeit 38,5 h/Woche.

Mehr

News | 03-11-2021

Offener Job - Karenzvetretung

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen sucht eine/n BiodiversitätsexpertIn - Karenzvertretung

Mehr

News | 21-10-2021

Info-Hour SFG-Region und RML

Gemeinsam mehr erreichen: Das ist das Ziel und das Motto der „Info-Hour“...

Mehr

News | 21-10-2021

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen…

Lückenschluss bei Streuobsterhaltungsgärten – Nun auch in der Gemeinde Sankt Gallen

Mehr

News | 12-10-2021

Was ist los in am Gewässer?

Informieren & Mitreden, eine Online – Live Veranstaltung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Mehr

News | 11-10-2021

Alle Schulen der Steirischen Eisenwurzen sind…

Die Volksschulen Landl, Gams und Wildalpen erhielten ebenfalls das Prädikat Naturparkschule.

Mehr
×