Arbeitsprogramme

Arbeitsprogramme

Auf Basis ihrer regionalen Entwicklungsstrategie – dem Leitbild – erstellt jede Region jedes Jahr ein Arbeitsprogramm, das von den Regionalversammlungen beschlossen wird. Dieses Arbeitsprogramm besteht aus Projekten, die dazu dienen, die im Leitbild beschlossene Strategie mit Leben zu füllen und mittels konkreter Maßnahmen Realität werden zu lassen.

© Adobe Stock

Die jährlichen Arbeitsprogramme enthalten somit die detaillierte Planung für ein Kalenderjahr. Sie bestehen aus den Projekten, die der Regionalverband, die Regionalentwicklungsgesellschaften sowie dritte Projektträger umsetzen, den Budgets, die dafür aufgewendet werden, sowie Maßnahmen zur laufenden Evaluierung der Entwicklung der Region.

Vom Entwurf zum Beschluss

Dabei entwirft jede Regionalentwicklungsgesellschaft gemeinsam mit ihrem Regionalvorstand ein Arbeitsprogramm und definiert darin jene Projekte, die gemäß den Zielsetzungen der regionalen Entwicklungsstrategie im darauffolgenden Kalenderjahr umgesetzt werden sollen. Diese Entwürfe werden der Regionalversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt um sicherzustellen, dass die Arbeitsprogramme von den Gemeinden und politischen Mandatarinnen und Mandataren der Region mitgetragen werden.

Bis spätestens Ende Oktober sind die Arbeitsprogramme der Landesregierung für das Folgejahr zu übermitteln. Die Umsetzung der Projekte obliegt dann den Projektträgern: dem Regionalverband, den Regionalentwicklungsgesellschaften oder dritten Projektträgern wie den Gemeinden oder gemeindenahen Organisationen.

Die Verwendung der jährlichen Budgetmitteln erfolgt dann auf Basis des regionalen Arbeitsprogramms.

Unterstützung von Gemeinden bei der Einreichung von Projekten für das Arbeitsprogramm

Das RML Regionalmanagement Bezirk Liezen unterstützt die Gemeinden und ProjektträgerInnen bei der Formulierung, Ausarbeitung und Abrechnung der Projekte.

Arbeitsprogramme

  • Das jährliche Arbeitsprogramme bilden die Projekte und Maßnahmen ab, die zur Erreichung der in der regionalen Entwicklungsstrategie definierten Ziele beitragen.
  • die Arbeitsprogramme werden von der Regionalversammlung beschlossen - also von allen politischen MandatarInnen einer Region (den Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Landtag sowie den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern)
  • Zu den Projektträgern zählen der Regionalverband, die Regionalentwicklungsgesellschaften und dritte Projektträger, wie Gemeinden und gemeindenahe Organisationen.
  • Die Verwendung der jährlichen Budgetmittel erfolgt auf Basis des jährlichen Arbeitsprogramms.

Links

Downloads




Das regionale Arbeitsprogramm hat in Durchführung der regionalen Entwicklungsstrategie die konkrete Planung für das jeweils folgende Kalenderjahr darzustellen (...).
        Steiermärkisches Landes- und Regionalentwicklungsgesetz 2018
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

News | 11-01-2022

Neue Ausbildungsmöglichkeit in Trieben

Die Bildungsregion Paltental schafft mit dem HTL-Tageskolleg eine regionale Alternative zum Studium.

Mehr

News | 23-12-2021

Regionalität ist für GF Casting Solutions…

Gesäuse Partnergutscheine für alle MitarbeiterInnen

Mehr

News | 16-12-2021

Die beste Idee der Region: …

Admont (15.12.2021). Bereits zum dritten Mal verlieh das Gesäuse Partnernetzwerk den Innovationspreis für die innovativste und beste Idee der Region...

Mehr

News | 09-12-2021

Presseaussendung: Gemeinsames Glasfaserprojekt

Region Liezen holt sich mit Meridiam Investment GmbH und Energie Steiermark Partner für den Glasfaserausbau

Mehr

News | 01-12-2021

BBO-Woche 2021 zieht eine positive Bilanz

Unter dem Motto „Die Arbeitswelt der Zukunft“ bot die 2. Aktionswoche rund um Bildung - Beruf - Orientierung ein umfangreiches...

Mehr

News | 10-11-2021

Naturkalender - Heckenpflanzung an der Naturparkvolksschule…

Die Volksschulen Landl setzt gemeinsam mit SeniorInnen ein Zeichen im Sinne der Naturparkphilosophie.

Mehr

News | 03-11-2021

Stellenausschreibung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht eine/n Projektmanager/In | Schwerpunkt Regionalentwicklung Vollzeit 38,5 h/Woche.

Mehr

News | 03-11-2021

Offener Job - Karenzvetretung

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen sucht eine/n BiodiversitätsexpertIn - Karenzvertretung

Mehr

News | 21-10-2021

Info-Hour SFG-Region und RML

Gemeinsam mehr erreichen: Das ist das Ziel und das Motto der „Info-Hour“...

Mehr

News | 21-10-2021

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen…

Lückenschluss bei Streuobsterhaltungsgärten – Nun auch in der Gemeinde Sankt Gallen

Mehr

News | 12-10-2021

Was ist los in am Gewässer?

Informieren & Mitreden, eine Online – Live Veranstaltung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Mehr

News | 11-10-2021

Alle Schulen der Steirischen Eisenwurzen sind…

Die Volksschulen Landl, Gams und Wildalpen erhielten ebenfalls das Prädikat Naturparkschule.

Mehr
×