Arbeitsprogramme

Arbeitsprogramme

Auf Basis ihrer regionalen Entwicklungsstrategie – dem Leitbild – erstellt jede Region jedes Jahr ein Arbeitsprogramm, das von den Regionalversammlungen beschlossen wird. Dieses Arbeitsprogramm besteht aus Projekten, die dazu dienen, die im Leitbild beschlossene Strategie mit Leben zu füllen und mittels konkreter Maßnahmen Realität werden zu lassen.

© Adobe Stock

Die jährlichen Arbeitsprogramme enthalten somit die detaillierte Planung für ein Kalenderjahr. Sie bestehen aus den Projekten, die der Regionalverband, die Regionalentwicklungsgesellschaften sowie dritte Projektträger umsetzen, den Budgets, die dafür aufgewendet werden, sowie Maßnahmen zur laufenden Evaluierung der Entwicklung der Region.

Vom Entwurf zum Beschluss

Dabei entwirft jede Regionalentwicklungsgesellschaft gemeinsam mit ihrem Regionalvorstand ein Arbeitsprogramm und definiert darin jene Projekte, die gemäß den Zielsetzungen der regionalen Entwicklungsstrategie im darauffolgenden Kalenderjahr umgesetzt werden sollen. Diese Entwürfe werden der Regionalversammlung zur Beschlussfassung vorgelegt um sicherzustellen, dass die Arbeitsprogramme von den Gemeinden und politischen Mandatarinnen und Mandataren der Region mitgetragen werden.

Bis spätestens Ende Oktober sind die Arbeitsprogramme der Landesregierung für das Folgejahr zu übermitteln. Die Umsetzung der Projekte obliegt dann den Projektträgern: dem Regionalverband, den Regionalentwicklungsgesellschaften oder dritten Projektträgern wie den Gemeinden oder gemeindenahen Organisationen.

Die Verwendung der jährlichen Budgetmitteln erfolgt dann auf Basis des regionalen Arbeitsprogramms.

Unterstützung von Gemeinden bei der Einreichung von Projekten für das Arbeitsprogramm

Das RML Regionalmanagement Bezirk Liezen unterstützt die Gemeinden und ProjektträgerInnen bei der Formulierung, Ausarbeitung und Abrechnung der Projekte.

Arbeitsprogramme

  • Das jährliche Arbeitsprogramme bilden die Projekte und Maßnahmen ab, die zur Erreichung der in der regionalen Entwicklungsstrategie definierten Ziele beitragen.
  • die Arbeitsprogramme werden von der Regionalversammlung beschlossen - also von allen politischen MandatarInnen einer Region (den Abgeordneten zum Nationalrat, Bundesrat und Landtag sowie den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern)
  • Zu den Projektträgern zählen der Regionalverband, die Regionalentwicklungsgesellschaften und dritte Projektträger, wie Gemeinden und gemeindenahe Organisationen.
  • Die Verwendung der jährlichen Budgetmittel erfolgt auf Basis des jährlichen Arbeitsprogramms.

Links

Downloads



Das regionale Arbeitsprogramm hat in Durchführung der regionalen Entwicklungsstrategie die konkrete Planung für das jeweils folgende Kalenderjahr darzustellen (...).
        Steiermärkisches Landes- und Regionalentwicklungsgesetz 2018
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

Aktuelles | 08-04-2021

Lust auf Forschung?

Wir laden kleine und große Naturinteressierte zum Mitmachen ein!

Mehr

Aktuelles | 06-04-2021

BBO-Tipp des Monats April 2021

Girl's Day online Abenteuer "Reise durch die Zeit" SAVE THE DATE: Donnerstag, 22.04.2021 Am 22. April 2021 starten die STVG und zahlreiche...

Mehr

News | 25-03-2021

Wildnisgebiet Lassingtal – Regionalentwicklung und nachhaltiger…

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen trägt im Verbund mit anderen Projektpartnern zur nachhaltigen Entwicklung bei Ein Wildnisgebiet ist mehr als nur...

Mehr

News | 25-03-2021

Regionale Produkte - LieferantInnen gesucht

Bist du bereit, mit uns neue Wege in der regionalen Nahversorgung zu gehen?

Mehr

Aktuelles | 25-03-2021

Unser Team sucht Verstärkung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht zur Unterstützung des Geschäftsbereiches LEADER eine Assistenz des LEADER-Managements Teilzeit 20 h/Woche Bewerbungsfrist: Mittwoch, 15...

Mehr

Aktuelles | 10-03-2021

BBO-Tipp des Monats März 2021

Hier finden Sie jeden Monat einen Tipp rund um die Themen Bildung | Beruf | Orientierung. Nach dem erfolgreichen Debüt der...

Mehr

Aktuelles | 09-03-2021

Standortentwicklung KR Gröbming

Radio Grün-Weiß berichtet über das Projekt "Standortentwicklung Kleinregion Gröbming"

Mehr

Aktuelles | 18-02-2021

C.S.I. PhänoBiota: Forschen mit pflanzlichen Neuankömmlingen…

C.S.I PhänoBiota ist das erste Kooperationsprojekt des Natur- und Geoparks Eisenwurzen und dem RML Regionalmanagement Bezirk Liezen, das bei der...

Mehr

Aktuelles | 10-02-2021

LandärztInnen-Projekt

Das Ausseer Regionalfernsehen (ARF) berichtet über das LandärztInnenprojekt in der Region Liezen LandärztInnenprojekt RML - Ausseer Regionalfernsehen

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-02-2021

Wir gratulieren! Platz 3 für den…

Im österreichweiten Naturparkranking hat es die Steirische Eisenwurzen aufs Stockerl geschafft. Der Verband der Naturparke Österreich kürt jährlich einen seiner insgesamt...

Mehr

Aktuelles | 04-02-2021

BBO-Tipp des Monats Februar 2021

Hier finden Sie jeden Monat einen Tipp rund um die Themen Bildung | Beruf | Orientierung. Zu Bildung | Beruf | Orientierung gibt es...

Mehr

Aktuelles | 01-02-2021

RML auf Radio Grün Weiß

GF Dr.in Eva Stiermayr berichtet von aktuellen Projekten, wie dem LandärztInnen-Projekt und der Regionswebsite.

Mehr
×