Standortentwicklung Kleinregion Gröbming

Standortentwicklung Kleinregion Gröbming

Die Gemeinden Gröbming, Michaelerberg-Pruggern, Mitterberg-Sankt Martin, Öblarn und Sölk haben sich entschieden, gemeinsam einen Wirtschaftsstandort von rund 10 Hektar östlich des Zentrums der Marktgemeinde Gröbming an der Bundesstraße B 320 zu entwickeln.

© RML

Ausgangssituation

Da nicht jede der fünf Gemeinden in der Kleinregion Gröbming über Flächen für hochrangige Gewerbegebiete verfügt, haben sich die Bürgermeister dazu entschlossen, einen gemeinsamen Wirtschaftsstandort zu verwirklichen. Dies ist durch die starke Zusammenarbeit aller Bürgermeister über Partei- und Gemeindegrenzen hinweg gelungen.

Ziel

Ziel ist es, in den nächsten Jahren einen attraktiven und überregionalen Gewerbestandort zwischen Liezen und Schladming entstehen zu lassen, mit dem bis zu 300 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen werden können. Dabei werden die Gesamtkosten und Erträge aus der zukünftigen Vermarktung unter den fünf Gemeinden nach einem vereinbarten Mischsatz aus Steuerkraft und Bevölkerungsanzahl aufgeteilt.

Umgesetzte und geplante Maßnahmen

In langen Verhandlungsgesprächen wurden mit den GrundstückseigentümerInnen Optionsverträge abgeschlossen, die bei Bedarf die Flächen kurzfristig verfügbar machen. Für die interkommunale Zusammenarbeit wurde ein Syndikatsvertrag ausgearbeitet, der durch einstimmige Gemeinderatsbeschlüsse in allen fünf Gemeinden beschlossen wurde. Dieser Vertrag regelt beispielsweise die Aufteilung der Kosten und der Erträge zwischen den Gemeinden. Die Grundstücke an diesem Standort werden nun in den nächsten Jahren zielgerichtet und nach gemeinsamen Leitlinien verwertet. Über die ersten Meilensteine dieses interkommunalen Standortentwicklungsprojektes wurde am 10. Februar 2020 im Marktgemeindeamt Gröbming bei einer Pressekonferenz berichtet.

Dieses Projekt wird aus den Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) kofinanziert.

Zeitplan: 01/2017 bis 12/2019
Gesamtsumme: 94.450€
Fördersumme EFRE: 56.670€

Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at

Regionen 4CEFRE2014 4c Logo2000px freigestellt

Standortentwicklung Kleinregion Gröbming

  • gemeinde- und parteiübergreifende Entwicklung eines Gewerbegebiets in der Kleinregion Gröbming
  • Erarbeitung eines Positionspapiers, das die thematische und wirtschaftliche Zielsetzung des Gewerbegebiets umfasst
  • Grundstückssicherung durch Optionsverträge mit Grundstückseigentümern
  • Erstellung eines Marketing- und Finanzierungskonzeptes zur gemeinsamen Vermarktung des Gewerbegebietes

Videoclip


Eine Gemeindekooperation setzt einen ersten Meilenstein für die Zukunft und erarbeitet die Basis für Betriebsansiedlungen - Pressekonferenz am 10.02.2020

Radiospot


im Auftrag des Regionalressorts des Landes Steiermark


im Auftrag des Regionalressorts des Landes Steiermark

Links

Bei diesem interkommunalen Projekt geht es uns nicht darum, die Grundstücke möglichst schnell zu verwerten. Wir wollen auch keine Handelsbetriebe an diesem Standort ansiedeln. Es geht uns darum, einen echten Impuls für neue Arbeitsplätze zu setzen, die dann unserer Bevölkerung zugutekommen.
        Die Bürgermeister der KR Gröbming
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

Aktuelles | 14-06-2021

Eröffnung der „RegionalRegale“ am 12. Juni…

Am Samstag, den 12. Juni 2021 wurden in Ardning im Beisein der für Regionalentwicklung zuständigen Landesrätinnen MMag.a Barbara Eibinger-Miedl und...

Mehr

Aktuelles | 14-06-2021

Stellenausschreibung Glasfaser

Die Infrastruktur GmbH der Region Liezen sucht eine(n) MitarbeiterIn für den Aufbau einer gemeinsamen, regionalen Glasfaserinfrastruktur.

Mehr

Aktuelles | 09-06-2021

30/25 Jahre LEADER EU/AT: Jubiläumsveranstaltung in…

Anlässlich des zweifach runden Jubiläums - 30 Jahre LEADER in Europa und 25 Jahre LEADER in Österreich...

Mehr

Aktuelles | 09-06-2021

Umfangreiches Ferienbetreuungsangebot für steirische Familien

Neue Ferienplattform der Steiermark vorgestellt

Mehr

Aktuelles | 08-06-2021

BBO-Tipp des Monats Juni

Bildungs- und Berufswahl: wie Eltern ihre Jugendlichen unterstützen können.

Mehr

Aktuelles | 31-05-2021

Unser Einsatz für die Kulturlandschaft

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen setzt auf Schulungen für Neophytenmanagement

Mehr

Aktuelles | 28-05-2021

BESTÄUBERPARTY - Naturparkschulen erforschen die Bestäuberphänologie

Klimaveränderungen werden über sich ändernde Blüh- oder Fruchtzeitpunkte oder Verschiebungen von Aktivitätsphasen bei Bestäuberinsekten in den letzten Jahren immer deutlicher...

Mehr

Aktuelles | 26-05-2021

European Geoparks Week - Geologische Themenwoche

Es ist wieder soweit im Zuge der European Geoparks Week dreht sich alles um Geologie im Natur- und Geopark Steirische...

Mehr

News | 18-05-2021

wer wir sind. Kunst ‒ Vielfalt…

Der mobile Pavillon als Expositur der neuen Ausstellung des Landes „Steiermark Schau“

Mehr

News | 11-05-2021

30 Jahre LEADER in der EU/…

1991 erfolgte im „Official Journal of the European Communities” No. C 73/33  die erstmalige Erwähnung von LEADER „as a model...

Mehr

Aktuelles | 04-05-2021

Erdgeschichte erfahren und bewahren

Natur- und Geoparkarchiv wurde seiner Bestimmung in der Gemeindebücherei Gams übergeben

Mehr

Aktuelles | 03-05-2021

BBO-Tipp des Monats Mai

Berufsorientierung für Erwachsene Viele Menschen erleben im Laufe ihres Berufslebens die Notwendigkeit, die Chance oder den Wunsch nach beruflicher Veränderung. Die...

Mehr
×