Fachkräftesicherung

Fachkräftesicherung

Der Fachkräftemangel ist in ländlichen Regionen ein weit verbreitetes Problem. Dementsprechend ist es uns wichtig, die Region als Wirtschaftsstandort zu stärken.

© Heinz Peterherr

Aktive Maßnahmen zur Fachkräftesicherung

Fachkräfte und gut qualifizierte ArbeitnehmerInnen sind für eine florierende Wirtschaft von zentraler Bedeutung. Deshalb gilt es, Maßnahmen zu setzen, die es uns ermöglichen, Menschen in der Region auszubilden, sie an die Region zu binden bzw. in die Region zu holen.

Stand jetzt: Fachkräftemangel

Auch in der Region Liezen ist der Fachkräftemangel in Gewerbe und Industrie (Elektro, Metall, Mechanik etc.) sowie Gastronomie (Koch/Köchin, KellnerIn etc.) bereits spürbar. Teilweise können Aufträge aufgrund von Personalmangel nicht mehr angenommen werden. Auch im Bereich der Nachbesetzung von AllgemeinmedizinerInnen und verfügbarem Pflegepersonal steht man vor großen Herausforderungen.

Gleichzeitig gilt es, spezifische Personengruppen für den regionalen Arbeitsmarkt zu mobilisieren, insbesondere ältere Personen, Menschen mit Beeinträchtigungen sowie Personen mit Vermittlungseinschränkungen.

Mehr Arbeitskräfte für bestehende Arbeitsplätze

Ziel des Schwerpunktes „Fachkräftesicherung“ ist die Weiterführung des „Arbeitgeberzusammenschlusses Region Liezen" sowie die Umsetzung von Maßnahmen, um qualifizierte Fachkräfte in der Region auszubilden und zu halten bzw. sie herzuholen. Hierdurch soll die Schere zwischen verfügbaren Arbeitsplätzen und fehlenden Arbeitskräften in der Region geschlossen oder zumindest minimiert werden.

Gemeinsam Bewusstsein schaffen

Zu den Maßnahmen zählen der Aufbau von Kooperationen mit Universitäten, Fachhochschulen und anderen Ausbildungsstätten, um AbsolventInnen und Studierende auf das Jobangebot im Bezirk aufmerksam zu machen bzw. Praktikumsplätze zu vermitteln.

Außerdem werden WiedereinsteigerInnen ins Berufsleben, Jugendliche, Ältere und Menschen mit Beeinträchtigung über die Jobangebote der regionalen Betriebe bzw. diese über die Potentiale der genannten Personengruppen für den regionalen Arbeitsmarkt informiert.

Fachkräftesicherung


  • Kooperation und Vernetzung mit Ausbildungsstätten, um auf lukrative Jobs in der Region aufmerksam zu machen
  • Mobilisierung von spezifischen Personengruppen für den regionalen Arbeitsmarkt
  • gemeinsame Vermarktung regionaler Betriebe auf Berufs- und Karrieremessen

Links

Helge Röder
Helge Röder AMS Liezen
In den nächsten 10 Jahren steht die Region aufgrund der demografischen Entwicklung vor massiven Herausforderungen. Es sollte sich daher vergegenwärtigt werden, dass WiedereinsteigerInnen ins Berufsleben, Jugendliche, ältere ArbeitnehmerInnen und Menschen mit Einschränkungen ein Potential in der Region darstellen und diese in Zukunft auch dringend benötigt werden.
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

Aktuelles | 14-06-2021

Eröffnung der „RegionalRegale“ am 12. Juni…

Am Samstag, den 12. Juni 2021 wurden in Ardning im Beisein der für Regionalentwicklung zuständigen Landesrätinnen MMag.a Barbara Eibinger-Miedl und...

Mehr

Aktuelles | 14-06-2021

Stellenausschreibung Glasfaser

Die Infrastruktur GmbH der Region Liezen sucht eine(n) MitarbeiterIn für den Aufbau einer gemeinsamen, regionalen Glasfaserinfrastruktur.

Mehr

Aktuelles | 09-06-2021

30/25 Jahre LEADER EU/AT: Jubiläumsveranstaltung in…

Anlässlich des zweifach runden Jubiläums - 30 Jahre LEADER in Europa und 25 Jahre LEADER in Österreich...

Mehr

Aktuelles | 09-06-2021

Umfangreiches Ferienbetreuungsangebot für steirische Familien

Neue Ferienplattform der Steiermark vorgestellt

Mehr

Aktuelles | 08-06-2021

BBO-Tipp des Monats Juni

Bildungs- und Berufswahl: wie Eltern ihre Jugendlichen unterstützen können.

Mehr

Aktuelles | 31-05-2021

Unser Einsatz für die Kulturlandschaft

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen setzt auf Schulungen für Neophytenmanagement

Mehr

Aktuelles | 28-05-2021

BESTÄUBERPARTY - Naturparkschulen erforschen die Bestäuberphänologie

Klimaveränderungen werden über sich ändernde Blüh- oder Fruchtzeitpunkte oder Verschiebungen von Aktivitätsphasen bei Bestäuberinsekten in den letzten Jahren immer deutlicher...

Mehr

Aktuelles | 26-05-2021

European Geoparks Week - Geologische Themenwoche

Es ist wieder soweit im Zuge der European Geoparks Week dreht sich alles um Geologie im Natur- und Geopark Steirische...

Mehr

News | 18-05-2021

wer wir sind. Kunst ‒ Vielfalt…

Der mobile Pavillon als Expositur der neuen Ausstellung des Landes „Steiermark Schau“

Mehr

News | 11-05-2021

30 Jahre LEADER in der EU/…

1991 erfolgte im „Official Journal of the European Communities” No. C 73/33  die erstmalige Erwähnung von LEADER „as a model...

Mehr

Aktuelles | 04-05-2021

Erdgeschichte erfahren und bewahren

Natur- und Geoparkarchiv wurde seiner Bestimmung in der Gemeindebücherei Gams übergeben

Mehr

Aktuelles | 03-05-2021

BBO-Tipp des Monats Mai

Berufsorientierung für Erwachsene Viele Menschen erleben im Laufe ihres Berufslebens die Notwendigkeit, die Chance oder den Wunsch nach beruflicher Veränderung. Die...

Mehr
×