Kommunale Jugendpolitik in der Region Liezen

Kommunale Jugendpolitik in der Region Liezen

Das Projekt „Yougend hat eine Stimme - Du bist am Wort“ zielt darauf ab, jungen Menschen die Chance einzuräumen, sich aktiv in ihrer Heimatgemeinde einzubringen.

© Shutterstock

Junge Menschen und ihre Anliegen sind wichtiger Teil der Gemeindepolitik

Kommunale Jugendpolitik wird als Querschnittsmaterie verstanden, die sich durch alle Bereiche der Gemeindepolitik zieht. Ob Wirtschaft, Bildung, Gesundheit, Soziales, Umwelt, Wohnen und vieles mehr – in allen Themenbereichen sind Jugendliche von politischen Strategien betroffen. Um die Bedürfnisse und Anliegen junger Menschen in Gemeindemaßnahmen gut einbinden zu können, bedarf es einer Politik gemeinsam mit Jugendlichen.

Start des bezirksweiten Beteiligungsprozesses für Kommunale Jugendpolitik

Viele Gemeinden sind sich ihrer Verantwortung bewusst, wünschen sich jedoch Unterstützung darin, wie sie Jugendliche gut in ihre Gemeindestrukturen einbinden können. Das Regionale Jugendmanagement startete deshalb 2019 den bezirksweiten Beteiligungsprozess für Kommunale Jugendpolitik. Anfang Februar 2019 fand eine Auftaktveranstaltung mit VertreterInnen aller 29 Gemeinden und Ansprechpersonen für Jugendthemen innerhalb einer Gemeinde statt.

In einem vierstündigen Lehrgang zum / zur kommunalen Jugendbeteiligungsexpert/in wurden allen Teilnehmenden Sicherheit im Umgang mit dem zur Verfügung gestellten Methodenkoffer vermittelt. Um das neu erworbene Wissen gut zu festigen, veranstalteten die einzelnen Kleinregionen im Herbst 2019 Beteiligungsformate für Jugendliche. Dabei wurden sie tatkräftig von der Landentwicklung Steiermark unterstützt.

2020 werden die einzelnen Gemeinden mit den Jugendlichen an den Projektideen aus den Beteiligungsformaten weiterarbeiten und in einer Abschlussveranstaltung samt Pressekonferenz werden die Jugendlichen gemeinsam mit den Jugendverantwortlichen ihre Projekte präsentieren.

Unser Wunsch ist, dass aufgrund von Best-Practice Beispielen weitere Gemeinden Rahmenbedingungen schaffen, damit sich Jugendliche aktiv ins Gemeindeleben einbringen können. Das Regionale Jugendmanagement unterstützt sehr gerne bei diesem Vorhaben.

Kommunale Jugendpolitik in der Region Liezen

  • Unterstützung und Hilfestellung für JugendansprechpartnerInnen in den Gemeinden
  • Schaffung und Verankerung von Rahmenbedingungen, damit sich junge Menschen in ihrer Gemeinde einbringen können
  • Bereitstellung eines Methodenkoffers für JugendansprechpartnerInnen
  • Unterstützung bei den Beteiligungsprozessen und der Umsetzung von kommunalen Projekten

Downloads

Ing.in Carina Griesebner, BSW
Ing.in Carina Griesebner, BSW Regionales Jugendmanagement
Kommunale Jugendarbeit ist keine Eintagsfliege, sondern braucht Zeit und Geduld, um wachsen zu können.
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

Aktuelles | 29-07-2020

Ennsradweg R7 | Kick-Off für nächste…

Am 17. Juni 2020 haben sich Bernhard Krause (Radverkehrskoordinator, Land Steiermark), Rainer Kienreich (Baubezirksleitung Liezen), Georg Knaus (TVB Schladming-Dachstein), David...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 20-07-2020

NaturparkResort Gesäuse

Kooperationsmodell für kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe Mit Hilfe des NaturparkResort Gesäuse ist es dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen möglich, Betten-Ressourcen der Region...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 02-07-2020

NaturparkResort Gesäuse

Das Kooperationsmodell für kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe ist gestartet Die Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen GmbH hat das NaturparkResort Gesäuse gegründet, um Betten-Ressourcen...

Mehr

Aktuelles | 30-06-2020

Zukunft!Vernetzen | NEUE Förderungsaktion der SFG…

Schnelles Internet für steirische Gewerbe- und Industriegebiete Die neue Breitbandförderungsaktion Zukunft!Vernetzen ist als Nachfolgeaktion von Highway 2020 mit 1.6.2020 gestartet. Die neue...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 26-06-2020

„Bunte Wies’n wie früher“ – der…

“Blühende und Summende Steiermark“ Unter diesem Motto ruft der Naturschutzbund heuer wieder auf, gemeinsam für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Wiesenbewohner aktiv zu...

Mehr

News | 05-05-2020

LEADER-Broschüre "Projekte 2015 - 2019" der…

Im LEADER-Programm werden Projekte gefördert, die von der Bevölkerung kommen und dem Bedarf sowie den Bedürfnissen der Region entsprechen. Unsere...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-05-2020

Im Frühjahr auf die richtigen Bäume…

Unter der Marke „Gesäuse Streuobstbäume“ vertreibt der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen seit einigen Jahren regionale Streuobstsorten. Äpfel- und Birnensorten...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 02-03-2020

Saatguttauschbörse

Saatguttauschbörse im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen – ein blühendes Zeichen im Sinne des regionalen Biodiversitätserhaltes

Mehr

NUP Eisenwurzen | 18-02-2020

Wintererlebnistag im Natur- und Geopark Steirische…

Wintererlebnistag im Natur- und geopark steirische Eisenwurzen Kinderkunstschmiede Die klassische handwerkliche Schmiede, wie sie früher in fast jedem Dorf anzutreffen war, ist...

Mehr

News | 14-02-2020

Die Gemeinden der Kleinregion Gröbming entwickeln…

Eine Gemeindekooperation setzt einen ersten Meilenstein für die Zukunft und erarbeitet die Basis für Betriebsansiedlungen Die Gemeinden Gröbming, Michaelerberg-Pruggern, Mitterberg-Sankt Martin...

Mehr

News | 14-02-2020

BuK.li – Verleihung der Klassenpreise am…

Buk.li-Gewinnspiel: Vier Schulklassen freuen sich über Tagesausflüge Überreichung der Preise durch Veranstaltungsorganisatoren Im Rahmen der Berufs- und Karrieremesse Liezen (Buk.li), konnten sich...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-02-2020

Neuer Geschäftsführer im Natur- und Geopark…

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen: neue Geschäftsführung mit Jänner 2020 Mit Jänner 2020 ist Oliver Gulas MSc neuer Geschäftsführer des Natur-...

Mehr
×