Regionale Mobilitäts-App: LIMO - Liezen Mobil

Regionale Mobilitäts-App: LIMO - Liezen Mobil

Die regionale Mobilitäts-App bündelt alle verfügbaren Mobilitätsangebote im Bezirk und stellt wichtige Informationen bereit, um eine gute Entscheidung treffen zu können, mit welchem Verkehrsmittel man individuell am besten von A nach B kommt. Mit dieser App werden aber auch neue Mobilitätsangebote, wie die regionale Mitfahrbörse, geschaffen.

© Adobe Stock

Mobilität gilt in unserer Zeit als ein Grundbedürfnis der Menschen. Im Bezirk Liezen wird dabei der Großteil der Wegstrecken mit dem PKW zurückgelegt. Der Besetzungsgrad ist sehr niedrig, da man primär alleine im Auto unterwegs ist. Mehrere Faktoren, wie beispielsweise das nicht ausreichende Angebot an öffentlichen Verkehrsmitteln in Teilen der Region, begünstigen dieses Verhalten.

Die Region Liezen ist hier also gefordert, nachhaltige Lösungen zu finden, um das Grundbedürfnis nach Mobilität zu erfüllen.

Auch die Bundesregierung bekennt sich in ihrem aktuellen Programm dazu, zukunftsfähige Lösungen für unser individuelles Mobilitätsbedürfnis zu bieten. Dazu zählt unter anderem eine Shared Mobility Strategie, die Rahmenbedingungen für rein privates Car- und Ridesharing vereinfachen soll.

Alle regionalen Mobilitätsangebote auf einer Plattform

Ziel des Projekts ist die umfassende Darstellung aller Mobilitätsangebote im Bezirk Liezen auf einer einzigen Plattform. Damit soll auch das Bewusstsein für alternative Mobilitätsangebote geschaffen werden, um nicht gleich automatisch ins Auto zu steigen.

Dazu wird eine App programmiert, die berechnet, welche Möglichkeiten es gibt, von A nach B zu kommen. Für jede Möglichkeit werden die NutzerInnen darüber informiert, was das ausgewählte Fortbewegungsmittel kostet, wie lange man braucht, um mit diesem Fortbewegungsmittel von A nach B zu kommen und wie umwelt- bzw. klimaschonend die Auswahl ist.

Das Routing umfasst

  • alle öffentlichen Verkehrsmittel
  • Mobilitätsangebote, die den öffentlichen Verkehr ergänzen
  • bezirksspezifische Verkehrsmittel, die von den Gemeinden oder Tourismusverbänden organisiert werden
  • Fahrten, die in der Mitfahrbörse angeboten werden
  • Standorte, an denen (E-)Cars und (E-)Bikes ausgeliehen werden können
  • Fußwege

Zusätzlich zum Routing wird eine Mitfahrbörse programmiert und in die Mobilitäts-App integriert um individuelle Fahrten zu bündeln und den Besetzungsgrad in den Autos zu erhöhen.

2019 waren umfangreiche Anstrengungen erforderlich um die App für die regionalen Anforderungen zu konzeptionieren. Das Endergebnis ist ein gut durchdachter Konzeptbaum, der die Funktionsweise der App bis ins Detail beschreibt. Gleichzeitig wurde aufbauend auf das neu entwickelte Regionsimage das entsprechende App-Design entwickelt. Das Produkt soll damit wesentlich dazu beitragen, das neue Image der Region zu kommunizieren und zu verankern. Aktuell wird die App Schritt für Schritt programmiert. Einzelne Funktionen befinden sich bereits in der Testphase. Ziel ist, die App ab Mai 2020 für Android- und IOS-User bereitstellen zu können.

Regionale Mobilitäts-App: LIMO - Liezen Mobil


  • Darstellung aller regionalen Mobilitätsangebote auf einer Plattform
  • Angebote, Dauer, Kosten und Zeit auf einem Blick
  • Schaffung eines neuen Angebots durch die Mitfahrbörse
  • Senkung des motorisierten Individualverkehrs
  • Erhöhung des Besetzungsgrades in den Autos
Mag.a (FH) Christiane Schaunitzer
Mag.a (FH) Christiane Schaunitzer Stv. GF, Projektmanagement
Die Tatsache, dass private PKWs durchschnittlich nur eine Stunde am Tag benutzt werden, muss uns überlegen lassen, diese Form der Fortbewegung unbedingt zu optimieren oder überhaupt durch bestehende regionale Angebote austauschen zu können.
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

Aktuelles | 08-04-2021

Lust auf Forschung?

Wir laden kleine und große Naturinteressierte zum Mitmachen ein!

Mehr

Aktuelles | 06-04-2021

BBO-Tipp des Monats April 2021

Girl's Day online Abenteuer "Reise durch die Zeit" SAVE THE DATE: Donnerstag, 22.04.2021 Am 22. April 2021 starten die STVG und zahlreiche...

Mehr

News | 25-03-2021

Wildnisgebiet Lassingtal – Regionalentwicklung und nachhaltiger…

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen trägt im Verbund mit anderen Projektpartnern zur nachhaltigen Entwicklung bei Ein Wildnisgebiet ist mehr als nur...

Mehr

News | 25-03-2021

Regionale Produkte - LieferantInnen gesucht

Bist du bereit, mit uns neue Wege in der regionalen Nahversorgung zu gehen?

Mehr

Aktuelles | 25-03-2021

Unser Team sucht Verstärkung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht zur Unterstützung des Geschäftsbereiches LEADER eine Assistenz des LEADER-Managements Teilzeit 20 h/Woche Bewerbungsfrist: Mittwoch, 15...

Mehr

Aktuelles | 10-03-2021

BBO-Tipp des Monats März 2021

Hier finden Sie jeden Monat einen Tipp rund um die Themen Bildung | Beruf | Orientierung. Nach dem erfolgreichen Debüt der...

Mehr

Aktuelles | 09-03-2021

Standortentwicklung KR Gröbming

Radio Grün-Weiß berichtet über das Projekt "Standortentwicklung Kleinregion Gröbming"

Mehr

Aktuelles | 18-02-2021

C.S.I. PhänoBiota: Forschen mit pflanzlichen Neuankömmlingen…

C.S.I PhänoBiota ist das erste Kooperationsprojekt des Natur- und Geoparks Eisenwurzen und dem RML Regionalmanagement Bezirk Liezen, das bei der...

Mehr

Aktuelles | 10-02-2021

LandärztInnen-Projekt

Das Ausseer Regionalfernsehen (ARF) berichtet über das LandärztInnenprojekt in der Region Liezen LandärztInnenprojekt RML - Ausseer Regionalfernsehen

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-02-2021

Wir gratulieren! Platz 3 für den…

Im österreichweiten Naturparkranking hat es die Steirische Eisenwurzen aufs Stockerl geschafft. Der Verband der Naturparke Österreich kürt jährlich einen seiner insgesamt...

Mehr

Aktuelles | 04-02-2021

BBO-Tipp des Monats Februar 2021

Hier finden Sie jeden Monat einen Tipp rund um die Themen Bildung | Beruf | Orientierung. Zu Bildung | Beruf | Orientierung gibt es...

Mehr

Aktuelles | 01-02-2021

RML auf Radio Grün Weiß

GF Dr.in Eva Stiermayr berichtet von aktuellen Projekten, wie dem LandärztInnen-Projekt und der Regionswebsite.

Mehr
×