Ein neues Image für die Region Liezen

Ein neues Image für die Region Liezen

Der Bezirk Liezen ist der größte Bezirk Österreichs und beheimatet starke kleinregionale Identitäten. Unser Anliegen ist es dennoch, für bezirksweite Themen und Projekte eine Klammer zu schaffen. Sie ist die bildliche Übersetzung der Positionierung der Region Liezen und stärkt die Wahrnehmung der Region sowohl nach innen, als auch nach außen.

© Lisa Payr

Ziel dieses Projekts ist es, ein übergeordnetes Erscheinungsbild zu entwickeln, unter dem die Vorzüge und Potentiale der Region Liezen für verschiedene Zielgruppen bestmöglich dargestellt und kommuniziert werden können. Es geht darum, die Region zu positionieren und ihre Stärken herauszuarbeiten, da wir wissen, dass für die Wahl des Arbeitsplatzes vor allem drei Aspekte ausschlaggebend sind: das Unternehmen, bei dem man arbeiten möchte, die Entlohnung und das unmittelbare, regionale Lebensumfeld.

Mit dem neuen Image sollen auch gezielt Frauen angesprochen werden, da Berufsortentscheidungen Familienentscheidungen, und Familienentscheidungen Frauenentscheidungen sind.

Drei verschiedene Ansätze für eine fundierte Analyse der Region Liezen

Für eine breite Akzeptanz des neuen Images seitens der Bevölkerung wurde eine umfassende Regionsanalyse durchgeführt. Sie dient aber nicht nur als Basis für die Imageentwicklung für die Region Liezen, sondern auch für die Leitbildentwicklung 2025.

In einem ersten Teil wurden mittels Online-Befragung und Straßeninterviews rund 1.100 Personen zu ihren Sichtweisen zur Region Liezen befragt. Gleichzeitig wurden zentrale Leitfragen zur Region Liezen entwickelt, an zahlreiche regionale Stakeholder gerichtet und in persönlichen Interviews diskutiert.) Als dritter Baustein der Regionsanalyse wurde bestehendes Sekundärmaterial, also Studien, Daten und Fakten zur Region Liezen analysiert.

Beteiligung spielt bei allen Maßnahmen eine zentrale Rolle

Neben dem Regionalvorstand, der Regionalversammlung, Stakeholdern und ExpertInnen konnte sich also die gesamte Bevölkerung Liezens in den Analyseprozess einbringen.

Um die Sichtweisen der Jugendlichen gut einzubinden wurde ein eigener Jugendprozess ins Leben gerufen. So haben sich bereits rund 130 Jugendliche in verschiedenen Workshops, dem Jugendteam und der Fotochallenge #lieberliezen intensiv mit dem Image und der Zukunft der Region beschäftigt.

Zukünftig bildet die entwickelte Regionsmarke die Klammer für regionale Themen und Projekte. Sie ist die bildliche Übersetzung der Positionierung der Region Liezen, die in der Region von nun an präsent gemacht wird.

Ein neues Image für die Region Liezen


  • Definition eines klaren und authentischen Images für die Region
  • breite Beteiligung der Bevölkerung
  • Jugendbeteiligung als wesentlicher Bestandteil des Beteiligungsprozesses
  • Verankerung des Zukunftsbildes der Region Liezen durch die laufende Umsetzung bei allen Regionalentwicklungsprojekten
Mag.a (FH) Christiane Schaunitzer
Mag.a (FH) Christiane Schaunitzer Stv. GF, Projektmanagement
Ein überzeugendes Image für die Region Liezen eröffnet zahlreiche Chancen und Möglichkeiten in der künftigen Regionalentwicklung.
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

News | 10-11-2021

Naturkalender - Heckenpflanzung an der Naturparkvolksschule…

Die Volksschulen Landl setzt gemeinsam mit SeniorInnen ein Zeichen im Sinne der Naturparkphilosophie.

Mehr

News | 03-11-2021

Stellenausschreibung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht eine/n Projektmanager/In | Schwerpunkt Regionalentwicklung Vollzeit 38,5 h/Woche.

Mehr

News | 03-11-2021

Offener Job - Karenzvetretung

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen sucht eine/n BiodiversitätsexpertIn - Karenzvertretung

Mehr

News | 21-10-2021

Info-Hour SFG-Region und RML

Gemeinsam mehr erreichen: Das ist das Ziel und das Motto der „Info-Hour“...

Mehr

News | 21-10-2021

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen…

Lückenschluss bei Streuobsterhaltungsgärten – Nun auch in der Gemeinde Sankt Gallen

Mehr

News | 12-10-2021

Was ist los in am Gewässer?

Informieren & Mitreden, eine Online – Live Veranstaltung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Mehr

News | 11-10-2021

Alle Schulen der Steirischen Eisenwurzen sind…

Die Volksschulen Landl, Gams und Wildalpen erhielten ebenfalls das Prädikat Naturparkschule.

Mehr

News | 05-10-2021

BuK.li 2021

Die richtige Berufswahl, die entsprechende Ausbildung und der Weg zu einem geeigneten Job stellen für Jugendliche und ihre Eltern oft...

Mehr

News | 04-10-2021

Regionaler SchülerInnen-kalender für alle SchülerInnen der…

Gemeinsam mit SchülerInnen der HAK Liezen konzipierte das RML Regionalmanagement Bezirk Liezen einen regionalen SchülerInnenkalender mit spannende Informationen und Fakten...

Mehr

News | 04-10-2021

Gemeinden des Paltentals als Impulsgeber für…

Mit einer zielgerichteten Bildungsinitiative leistet das Paltental einen nachhaltigen Beitrag zur Standortentwicklung.

Mehr

News | 27-09-2021

Neues auf der Burg Gallenstein

Beschilderung und Fotogewölbe

Mehr

News | 23-09-2021

Ausschreibung neue/r BetreiberIn für die RegionalRegale

Wer will mit uns einen neuen Weg in der regionalen Nahversorgung gehen?

Mehr
×