Bildung

Bildung

Bildung eröffnet die Möglichkeit, persönliche Interessen und Bedürfnisse zu erkennen, zu formulieren und sich an der Entwicklung und Gestaltung der Gesellschaft aktiv zu beteiligen. Daher nimmt die Bildung in Verbindung mit lebenslangen Lernen und Berufsorientierung in der steirischen Regionalentwicklung einen besonderen Stellenwert ein.

© shutterstock

Lebenslanges Lernen

Die persönliche Zufriedenheit und Entfaltung eines Menschen,ist stark von der Entwicklung der eigenen Fähigkeiten und Interessen abhängig. Daher ist es wichtig, sich bereits im frühen Kindesalter mit der Erforschung der eigenen Stärken und Persönlichkeit auseinanderzusetzen – und das ein ganzes Leben lang.

Auf Basis dieser Kenntnisse können gute berufliche und bildungsspezifische Entscheidungen getroffen werden, angefangen bei der ersten Berufsentscheidung, dem Wiedereinstieg nach der Karenz, möglicher Umorientierung bis hin zur Höherqualifizierung und Weiterbildung im Erwachsenenalter.

Im Bezirk Liezen gibt es zahlreiche Angebote, die den Prozess der Interessensfindung bzw. Berufsentscheidung unterstützen können.

Bildung


  • Erweiterung und Sicherung von Ausbildungs- und Qualifizierungsangeboten im Bezirk Liezen, die dem Bedarf der regionalen Unternehmen entsprechen
  • professionelle Bildungsberatung beim Start ins Berufsleben, der beruflichen Umorientierung, beim Wiedereinstieg, beruflichem Veränderungswunsch und Nachholen von Bildungsabschlüssen
  • Stärkung von regionalen Aus - und Weiterbildungsangeboten, da diese das Bleibe- und Wanderungsverhalten beeinflussen, insbesondere von jungen Frauen

Links

Am Beginn eines erfolgreichen Arbeitslebens steht die passende Wahl eines Bildungs-und Ausbildungswegs, der den Interessen und Talenten der jungen Nachwuchskräfte entspricht. Gleichermaßen gilt es, begleitend ein ganzes Berufsleben lang gezielt Qualifizierung und Weiterbildung zu ermöglichen. Denn nicht nur persönliche Fähigkeiten, sondern auch wirtschaftliche und technologische Anforderungen unterliegen einer permanenten Entwicklung.
          Agenda Weiss-Grün
Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

News | 10-11-2021

Naturkalender - Heckenpflanzung an der Naturparkvolksschule…

Die Volksschulen Landl setzt gemeinsam mit SeniorInnen ein Zeichen im Sinne der Naturparkphilosophie.

Mehr

News | 03-11-2021

Stellenausschreibung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht eine/n Projektmanager/In | Schwerpunkt Regionalentwicklung Vollzeit 38,5 h/Woche.

Mehr

News | 03-11-2021

Offener Job - Karenzvetretung

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen sucht eine/n BiodiversitätsexpertIn - Karenzvertretung

Mehr

News | 21-10-2021

Info-Hour SFG-Region und RML

Gemeinsam mehr erreichen: Das ist das Ziel und das Motto der „Info-Hour“...

Mehr

News | 21-10-2021

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen…

Lückenschluss bei Streuobsterhaltungsgärten – Nun auch in der Gemeinde Sankt Gallen

Mehr

News | 12-10-2021

Was ist los in am Gewässer?

Informieren & Mitreden, eine Online – Live Veranstaltung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Mehr

News | 11-10-2021

Alle Schulen der Steirischen Eisenwurzen sind…

Die Volksschulen Landl, Gams und Wildalpen erhielten ebenfalls das Prädikat Naturparkschule.

Mehr

News | 05-10-2021

BuK.li 2021

Die richtige Berufswahl, die entsprechende Ausbildung und der Weg zu einem geeigneten Job stellen für Jugendliche und ihre Eltern oft...

Mehr

News | 04-10-2021

Regionaler SchülerInnen-kalender für alle SchülerInnen der…

Gemeinsam mit SchülerInnen der HAK Liezen konzipierte das RML Regionalmanagement Bezirk Liezen einen regionalen SchülerInnenkalender mit spannende Informationen und Fakten...

Mehr

News | 04-10-2021

Gemeinden des Paltentals als Impulsgeber für…

Mit einer zielgerichteten Bildungsinitiative leistet das Paltental einen nachhaltigen Beitrag zur Standortentwicklung.

Mehr

News | 27-09-2021

Neues auf der Burg Gallenstein

Beschilderung und Fotogewölbe

Mehr

News | 23-09-2021

Ausschreibung neue/r BetreiberIn für die RegionalRegale

Wer will mit uns einen neuen Weg in der regionalen Nahversorgung gehen?

Mehr
×