Regionaler SchülerInnen-kalender für alle SchülerInnen der Region ab der 7. Schulstufe

Regionaler SchülerInnen-kalender für alle SchülerInnen der Region ab der 7. Schulstufe

Gemeinsam mit SchülerInnen der HAK Liezen konzipierte das RML Regionalmanagement Bezirk Liezen einen regionalen SchülerInnenkalender mit spannende Informationen und Fakten rund um die Region Liezen, Regionsrätsel sowie interessanten Angeboten für junge Leute. Ausgeteilt wird der kostenlose Kalender an alle SchülerInnen des Bezirkes ab der 7. Schulstufe.

„Uns ist es wichtig, dass wir bei all unseren Projekten die Zielgruppe miteinbeziehen. So entstand auch dieser Kalender, welcher von und vor allem für Jugendliche angelegt wurde!“, schildert Dr.in Eva Stiermayr, Geschäftsführerin der RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH. Die Ideen für den regionalen SchülerInnenkalender stammen von SchülerInnen der HAK Liezen, welche bei einem gemeinsamen Workshop mit dem Regionalen Jugendmanagement ausgearbeitet wurden. Die jungen Menschen konnten dort direkt ihre Wünsche und Anregungen kommunizieren, welche in weiterer Folge durch das RML Team in den Kalender eingearbeitet wurden. Zahlreiche jugendrelevante Organisationen unterstützten das Projekt mit ihren Beiträgen. So entstand eine bunte Vielfalt mit Fakten rund um die Region, Vorstellung wichtiger Unterstützungsangebote, Übungen zur Stressreduktion, Regionsrätsel und spannende Informationen rund um Energie, Umwelt und Digitalisierung.

Die beiden Vorsitzenden des Regionalvorstandes LAbg. Bgm. Armin Forstner und LAbg. Michaela Grubesa freuen sich sehr über die Initiative und sind sich einig: „Mit diesem Kalender können junge Leute ihre Schulzeit gut organisieren und nebenbei lernen sie auch die Region besser kennen, in der sie leben.“

Auch die beiden für Regionalentwicklung zuständigen Landesrätinnen, MMag.a Barbara Eibinger-Miedl und Mag.a Ursula Lackner begrüßen dieses Vorzeigeprojekt: „Der Regionale Schülerlnnenkalender zeigt vorbildlich, wie erfolgreiche Zusammenarbeit von Jugendlichen mit dem Regionalmanagement funktioniert. Die Einbindung der Jungen bei solchen Projekten stellt eine Win-Win-Situation dar. Es wird dadurch die Verbundenheit mit der Heimat gefestigt und das Wir-Gefühl gestärkt.“

Der Kalender wird in allen Klassen ab der 7. Schulstufe in der gesamten Region Liezen verteilt. Darüber hinaus freut sich das RML über weitere Anregungen und Ideen für die Umsetzung des SchülerInnenkalenders für das Schuljahr 2022/2023. Unter allen Einsendungen werden Geldgutscheine im Wert von 50 bis 100 Euro verlost.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Steiermärkischen Landes- und Regionalentwicklungsgesetzes unterstützt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Carina Griesebner
Regionales Jugendmanagement
RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH
Tel.: 03612 / 259 70 - 15

© RML Liezen

Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

News | 11-01-2022

Neue Ausbildungsmöglichkeit in Trieben

Die Bildungsregion Paltental schafft mit dem HTL-Tageskolleg eine regionale Alternative zum Studium.

Mehr

News | 23-12-2021

Regionalität ist für GF Casting Solutions…

Gesäuse Partnergutscheine für alle MitarbeiterInnen

Mehr

News | 16-12-2021

Die beste Idee der Region: …

Admont (15.12.2021). Bereits zum dritten Mal verlieh das Gesäuse Partnernetzwerk den Innovationspreis für die innovativste und beste Idee der Region...

Mehr

News | 09-12-2021

Presseaussendung: Gemeinsames Glasfaserprojekt

Region Liezen holt sich mit Meridiam Investment GmbH und Energie Steiermark Partner für den Glasfaserausbau

Mehr

News | 01-12-2021

BBO-Woche 2021 zieht eine positive Bilanz

Unter dem Motto „Die Arbeitswelt der Zukunft“ bot die 2. Aktionswoche rund um Bildung - Beruf - Orientierung ein umfangreiches...

Mehr

News | 10-11-2021

Naturkalender - Heckenpflanzung an der Naturparkvolksschule…

Die Volksschulen Landl setzt gemeinsam mit SeniorInnen ein Zeichen im Sinne der Naturparkphilosophie.

Mehr

News | 03-11-2021

Stellenausschreibung

Die RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH sucht eine/n Projektmanager/In | Schwerpunkt Regionalentwicklung Vollzeit 38,5 h/Woche.

Mehr

News | 03-11-2021

Offener Job - Karenzvetretung

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen sucht eine/n BiodiversitätsexpertIn - Karenzvertretung

Mehr

News | 21-10-2021

Info-Hour SFG-Region und RML

Gemeinsam mehr erreichen: Das ist das Ziel und das Motto der „Info-Hour“...

Mehr

News | 21-10-2021

Der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen…

Lückenschluss bei Streuobsterhaltungsgärten – Nun auch in der Gemeinde Sankt Gallen

Mehr

News | 12-10-2021

Was ist los in am Gewässer?

Informieren & Mitreden, eine Online – Live Veranstaltung des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Mehr

News | 11-10-2021

Alle Schulen der Steirischen Eisenwurzen sind…

Die Volksschulen Landl, Gams und Wildalpen erhielten ebenfalls das Prädikat Naturparkschule.

Mehr
×