„Bunte Wies’n wie früher“ – der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen setzt auf Wildblumen
Geschäftsführer vom Natur- und Geopark, Oliver Gulas, in St. Gallen ©NUP Eisenwurzen

„Bunte Wies’n wie früher“ – der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen setzt auf Wildblumen

“Blühende und Summende Steiermark“

Unter diesem Motto ruft der Naturschutzbund heuer wieder auf, gemeinsam für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Wiesenbewohner aktiv zu werden. Heimische Wildblumen spielen die Hauptrolle.

Fakt ist: Wildblumenwiesen sind voller Leben. Sie locken nicht nur Insekten an, auch weitere Wiesenbewohner wie Feldhase und Igel finden Nahrung und Schutz. Verschwinden solche Wiesen, verschwinden auch viele Insekten und zahlreiche Wildtiere haben keine Lebensgrundlage mehr. Das Artensterben vor unserer Haustür ist bereits in vollem Gange. 

Selbst kleine Blühflächen haben große Wirkung!

Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, auch im öffentlichen Raum Flächen mit Wildblumen zu schaffen. Kleine Blumenbeete, vordefinierte Blühstreifen oder begrenzte Böschungsbereiche helfen unserer Tierwelt und verschönern nebenbei das Ortsbild. Noch eine angenehme Nebenerscheinung: Sie benötigen wenig Pflege, das spart langfristig gesehen auch Kosten.

Einige Wildblumen wurden auch in den 4 Naturparkgemeinden (Altenmarkt, Landl, St. Gallen, Wildalpen) des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen gepflanzt und sollen künftig für eine bunte Blumenpracht und einen summenden Lebensraum sorgen.

Christine Podlipnig, Projektleitung Naturschutzbund Steiermark: „Durch die Zusammenarbeit mit dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen und dem Gartenbau-Team der pro mente Steiermark als Projektpartner ist so ein nachhaltiger Erfolg erst möglich. Es ist schön zu sehen, mit welcher Begeisterung Projekte mit unseren Wildblumen verwirklicht werden.

Die Aktion wird vom Land Steiermark mit Landesrätin Mag. Ursula Lackner unterstützt. Ein großes Dankeschön an alle Steirer und Steirerinnen, die den Zauber von bunten Wies`n erhalten!

Weitere Informationen:

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen GmbH

Markt 35, 8933 St. Gallen
Tel.: 03632 / 77 14
naturpark@eisenwurzen.com
www.eisenwurzen.com

Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

Aktuelles | 29-07-2020

Ennsradweg R7 | Kick-Off für nächste…

Am 17. Juni 2020 haben sich Bernhard Krause (Radverkehrskoordinator, Land Steiermark), Rainer Kienreich (Baubezirksleitung Liezen), Georg Knaus (TVB Schladming-Dachstein), David...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 20-07-2020

NaturparkResort Gesäuse

Kooperationsmodell für kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe Mit Hilfe des NaturparkResort Gesäuse ist es dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen möglich, Betten-Ressourcen der Region...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 02-07-2020

NaturparkResort Gesäuse

Das Kooperationsmodell für kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe ist gestartet Die Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen GmbH hat das NaturparkResort Gesäuse gegründet, um Betten-Ressourcen...

Mehr

Aktuelles | 30-06-2020

Zukunft!Vernetzen | NEUE Förderungsaktion der SFG…

Schnelles Internet für steirische Gewerbe- und Industriegebiete Die neue Breitbandförderungsaktion Zukunft!Vernetzen ist als Nachfolgeaktion von Highway 2020 mit 1.6.2020 gestartet. Die neue...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 26-06-2020

„Bunte Wies’n wie früher“ – der…

“Blühende und Summende Steiermark“ Unter diesem Motto ruft der Naturschutzbund heuer wieder auf, gemeinsam für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Wiesenbewohner aktiv zu...

Mehr

News | 05-05-2020

LEADER-Broschüre "Projekte 2015 - 2019" der…

Im LEADER-Programm werden Projekte gefördert, die von der Bevölkerung kommen und dem Bedarf sowie den Bedürfnissen der Region entsprechen. Unsere...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-05-2020

Im Frühjahr auf die richtigen Bäume…

Unter der Marke „Gesäuse Streuobstbäume“ vertreibt der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen seit einigen Jahren regionale Streuobstsorten. Äpfel- und Birnensorten...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 02-03-2020

Saatguttauschbörse

Saatguttauschbörse im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen – ein blühendes Zeichen im Sinne des regionalen Biodiversitätserhaltes

Mehr

NUP Eisenwurzen | 18-02-2020

Wintererlebnistag im Natur- und Geopark Steirische…

Wintererlebnistag im Natur- und geopark steirische Eisenwurzen Kinderkunstschmiede Die klassische handwerkliche Schmiede, wie sie früher in fast jedem Dorf anzutreffen war, ist...

Mehr

News | 14-02-2020

Die Gemeinden der Kleinregion Gröbming entwickeln…

Eine Gemeindekooperation setzt einen ersten Meilenstein für die Zukunft und erarbeitet die Basis für Betriebsansiedlungen Die Gemeinden Gröbming, Michaelerberg-Pruggern, Mitterberg-Sankt Martin...

Mehr

News | 14-02-2020

BuK.li – Verleihung der Klassenpreise am…

Buk.li-Gewinnspiel: Vier Schulklassen freuen sich über Tagesausflüge Überreichung der Preise durch Veranstaltungsorganisatoren Im Rahmen der Berufs- und Karrieremesse Liezen (Buk.li), konnten sich...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-02-2020

Neuer Geschäftsführer im Natur- und Geopark…

Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen: neue Geschäftsführung mit Jänner 2020 Mit Jänner 2020 ist Oliver Gulas MSc neuer Geschäftsführer des Natur-...

Mehr
×