#lieberliezen | Erfolgreiches erstes Future Lab am 20. Jänner 2020
(c)Carina Griesebner, RML

#lieberliezen | Erfolgreiches erstes Future Lab am 20. Jänner 2020

Was bisher geschah:

Dezember 2019 – Aufruf an motivierte Jugendliche, die „Expertinnen und Experten von morgen“, sich aktiv an der Leitbildentwicklung des Bezirkes Liezen zu beteiligen.

  • Fotochallenge
  • Gründung eines Jugendteams
  • Online-Befragung mit 250 jungen BewohnerInnen

Was uns besonders freut: In zwei Schulklassen der BAfEB Liezen und der LFS Grabnerhof aus Admont wurde das Thema vorab im Unterricht erarbeitet. Die gute inhaltliche Vorbereitung der Jugendlichen war anhand ihrer Fotoeinsendungen und wertvollen Kommentare spürbar. Spitze!!!

Das kommt noch: Drei Future Labs mit dem Jugendteam

 

1. Future Lab – ein spannender Nachmittag

Am 20. Jänner 2020 fand von 14.30 bis 17.00 Uhr das erste Future Lab statt. Die Ennstal Milch KG stellte dazu ihre wirklich einladend vorbereiteten Schulungsräumlichkeiten zur Verfügung und erwartete alle Neugierigen mit köstlichen Erfrischungen aus eigener Produktion. Herzlichen Dank an Lukas Vasold für die professionelle Vorbereitung!

Einleitend wurde von DIⁱⁿ Andrea Dobersberger (Fa. PlanSinn) der Jugendbeteiligungsprozess #lieberliezen vorgestellt. Mag.ͣ (FH) Christiane Schaunitzer und Ing.ⁱⁿ Carina Griesebner, BSW (beide RML) präsentierten bezirksrelevante Zahlen und berichteten von den bisherigen Ergebnissen aus dem Prozess #lieberliezen.

Nach einer kurzen Kennenlernrunde entstanden bereits sehr konstruktive Diskussionen, aus denen hervorging, dass die teilnehmenden Jugendlichen sich nicht nur mit ihrem Bezirk – ihrer Region – auseinandergesetzt haben, sondern bereits wertvolle Ideen zur Verbesserung parat hielten.

Mit den eingesendeten Fotos aus der Fotochallenge – hier noch einmal ein großer Dank für die großartigen und vielseitigen Blickwinkel – konnte das Jugendteam gut weiterarbeiten.

Liebe junge Leute, wir haben noch Platz im Jugendteam Region Liezen!

Schnappt am besten noch eure Freundinnen oder Freunde und meldet euch im RML Regionalmanagement Bezirk Liezen bei

                Ing.ⁱⁿ Carina Griesebner, BSW – carina.griesebner@rml.at oder ruft einfach an 03612 25970 - 19.

Je mehr „mitmischen“, desto besser wird uns eine positive Veränderung gelingen. Diesmal seid nämlich ihr die Expertinnen und Experten! Für die aktive Mitarbeit an mindestens drei Terminen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Jugendteams eine Bestätigung sowie 70 Euro.

Teilnahmebedingungen und mehr Infos findet ihr HIER.

Dieses Projekt wird mit Mitteln des Landes Steiermark unterstützt.

Fotos: ©Carina Griesebner, RML

Facebook Twitter Pinterest

AKTUELLES

Aktuelles | 05-08-2020

SAVE THE DATE: Steirische BBO-Woche Bildung…

Wähle einen Beruf, den du liebst, und du brauchst keinen Tag in deinem Leben mehr zu arbeiten. (Konfuzius) Von 23. bis...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-08-2020

Landesrätin Mag.a Ursula Lackner besuchte den Natur-…

Der Schutz der Umwelt und der Natur ist dem Land Steiermark ein sehr großes Anliegen. Umfangreiche Maßnahmen und Initiativen werden auch...

Mehr

Aktuelles | 29-07-2020

Ennsradweg R7 | Kick-Off für nächste…

Am 17. Juni 2020 haben sich Bernhard Krause (Radverkehrskoordinator, Land Steiermark), Rainer Kienreich (Baubezirksleitung Liezen), Georg Knaus (TVB Schladming-Dachstein), David...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 20-07-2020

NaturparkResort Gesäuse

Kooperationsmodell für kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe Mit Hilfe des NaturparkResort Gesäuse ist es dem Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen möglich, Betten-Ressourcen der Region...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 02-07-2020

NaturparkResort Gesäuse

Das Kooperationsmodell für kleinstrukturierte Beherbergungsbetriebe ist gestartet Die Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen GmbH hat das NaturparkResort Gesäuse gegründet, um Betten-Ressourcen...

Mehr

Aktuelles | 30-06-2020

Zukunft!Vernetzen | NEUE Förderungsaktion der SFG…

Schnelles Internet für steirische Gewerbe- und Industriegebiete Die neue Breitbandförderungsaktion Zukunft!Vernetzen ist als Nachfolgeaktion von Highway 2020 mit 1.6.2020 gestartet. Die neue...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 26-06-2020

„Bunte Wies’n wie früher“ – der…

“Blühende und Summende Steiermark“ Unter diesem Motto ruft der Naturschutzbund heuer wieder auf, gemeinsam für Wildbienen, Schmetterlinge und andere Wiesenbewohner aktiv zu...

Mehr

News | 05-05-2020

LEADER-Broschüre "Projekte 2015 - 2019" der…

Im LEADER-Programm werden Projekte gefördert, die von der Bevölkerung kommen und dem Bedarf sowie den Bedürfnissen der Region entsprechen. Unsere...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 05-05-2020

Im Frühjahr auf die richtigen Bäume…

Unter der Marke „Gesäuse Streuobstbäume“ vertreibt der Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen seit einigen Jahren regionale Streuobstsorten. Äpfel- und Birnensorten...

Mehr

NUP Eisenwurzen | 02-03-2020

Saatguttauschbörse

Saatguttauschbörse im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen – ein blühendes Zeichen im Sinne des regionalen Biodiversitätserhaltes

Mehr

NUP Eisenwurzen | 18-02-2020

Wintererlebnistag im Natur- und Geopark Steirische…

Wintererlebnistag im Natur- und geopark steirische Eisenwurzen Kinderkunstschmiede Die klassische handwerkliche Schmiede, wie sie früher in fast jedem Dorf anzutreffen war, ist...

Mehr

News | 14-02-2020

Die Gemeinden der Kleinregion Gröbming entwickeln…

Eine Gemeindekooperation setzt einen ersten Meilenstein für die Zukunft und erarbeitet die Basis für Betriebsansiedlungen Die Gemeinden Gröbming, Michaelerberg-Pruggern, Mitterberg-Sankt Martin...

Mehr
×