Gemeinsam – Jahresabschluss der Gesäuse Partner

  • Freigegeben in News

"Gemeinsam" – dieser Gedanke verbindet alle Akteure des Gesäuse Partner Netzwerkes

Bereits seit einem Jahr ziehen die Partnernetzwerke des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen und Nationalpark Gesäuse an einem Strang. Die beiden Organisationen vertreten ähnliche Werte und bauen auf Natur- und Umweltschutz. Sie stehen beide unter dem Dach der Tourismusregion Gesäuse welche federführend für die Vermarktung ist. Das einjährige Bestehen dieses LEADER-Projekts wurde im Zuge eines gemütlichen und gelungenen Jahresabschlusses im Gasthof Hensle in St. Gallen ausgiebig gefeiert. Gemeinsam wurde auf Meilensteine sowie Ereignisse zurückgeblickt und künftige Projekte und Aktionen durch das Projektteam (VertreterInnen aus Nationalpark, Naturpark und Tourismus) präsentiert. Gesäuse Partner stehen für Regionalität sowie Nachhaltigkeit und erfüllen strenge Qualitätskriterien. Die Partner definieren sich über das Thema Wertschätzung: Wertschätzung gegenüber der Region, dem Naturschutz und den Menschen sowie ihrer Identität. Das Netzwerk lebt von den Partnern, die sich als Gesäuse Partner zugehörig fühlen und das Leben in der Region tagtäglich mitgestalten. „Gemeinsam besinnen wir uns auf die Stärken und arbeiten an der Qualität der Region, also Regionalentwicklung im besten Sinne des Wortes“, meint auch Karoline Scheb, Netzwerkkoordinatorin der Gesäuse Partner.

Link Fotos

Foto Copyright: Gesäuse Partner

Fotobeschreibung:

1. Foto: v.l.n.r. das Projektteam der Gesäuse Partner - Karoline Scheb (Mitarbeiterin Nationalpark Gesäuse), Sarah Vierthaler (Mitarbeiterin Tourismusverband Gesäuse), Eva Maria Vorwagner (Mitarbeiterin Naturpark Eisenwurzen), Thomas Sattler (Mitarbeiter Nationalpark Gesäuse) mit Gesäuse Partner Christopf Pirafelner

2. Foto: v.l.n.r. Hermann Watzl (Bürgermeister Admont), Eva Stiermayr (GF Regionalmanagement Bezirk Liezen), Armin Forstner (Bürgermeister St. Gallen) mit Christoph Pirafelner (Gesäuse Partner)

3. Foto: v.l.n.r. David Osebik (GF Tourismusverband Gesäuse), Heinz Peterherr (neuer Gesäuse Partner), Edeltraut Platzer (neue Gesäuse Partnerin), Herbert Wölger (GF Nationalpark Gesäuse)

weiterlesen ...

Gemeinsam – Jahresabschluss der Gesäuse Partner

  • Freigegeben in News

"Gemeinsam" – dieser Gedanke verbindet alle Akteure des Gesäuse Partner Netzwerkes

Bereits seit einem Jahr ziehen die Partnernetzwerke des Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen und Nationalpark Gesäuse an einem Strang. Die beiden Organisationen vertreten ähnliche Werte und bauen auf Natur- und Umweltschutz. Sie stehen beide unter dem Dach der Tourismusregion Gesäuse welche federführend für die Vermarktung ist. Das einjährige Bestehen dieses LEADER-Projekts wurde im Zuge eines gemütlichen und gelungenen Jahresabschlusses im Gasthof Hensle in St. Gallen ausgiebig gefeiert. Gemeinsam wurde auf Meilensteine sowie Ereignisse zurückgeblickt und künftige Projekte und Aktionen durch das Projektteam (VertreterInnen aus Nationalpark, Naturpark und Tourismus) präsentiert. Gesäuse Partner stehen für Regionalität sowie Nachhaltigkeit und erfüllen strenge Qualitätskriterien. Die Partner definieren sich über das Thema Wertschätzung: Wertschätzung gegenüber der Region, dem Naturschutz und den Menschen sowie ihrer Identität. Das Netzwerk lebt von den Partnern, die sich als Gesäuse Partner zugehörig fühlen und das Leben in der Region tagtäglich mitgestalten. „Gemeinsam besinnen wir uns auf die Stärken und arbeiten an der Qualität der Region, also Regionalentwicklung im besten Sinne des Wortes“, meint auch Karoline Scheb, Netzwerkkoordinatorin der Gesäuse Partner.

Link Fotos

Foto Copyright: Gesäuse Partner

Fotobeschreibung:
1. Foto: v.l.n.r. das Projektteam der Gesäuse Partner - Karoline Scheb (Mitarbeiterin Nationalpark Gesäuse), Sarah Vierthaler (Mitarbeiterin Tourismusverband Gesäuse), Eva Maria Vorwagner (Mitarbeiterin Naturpark Eisenwurzen), Thomas Sattler (Mitarbeiter Nationalpark Gesäuse) mit Gesäuse Partner Christopf Pirafelner
2. Foto: v.l.n.r. Hermann Watzl (Bürgermeister Admont), Eva Stiermayr (GF Regionalmanagement Bezirk Liezen), Armin Forstner (Bürgermeister St. Gallen) mit Christoph Pirafelner (Gesäuse Partner)
3. Foto: v.l.n.r. David Osebik (GF Tourismusverband Gesäuse), Heinz Peterherr (neuer Gesäuse Partner), Edeltraut Platzer (neue Gesäuse Partnerin), Herbert Wölger (GF Nationalpark Gesäuse)
 
weiterlesen ...

Ihre Ideen sind gefragt!

Projektaufruf für Leader Projekte. Die Antragstellung für die Umsetzung von Projekten ist jederzeit möglich. Weitere Infos finden sie hier.

+43 3612 25970

Service

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.