Auftakt zur BuK.li in Bad Aussee

Auftakt zur BuK.li in Bad Aussee – RBBOK und RJM waren dabei


Die regionale Bildungs- und Berufskoordinatorin und die regionale Jugendmanagerin sind durch das Regionalmanagement Bezirk Liezen beständige Partner der BuK.li. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Jugend einerseits auf das vielfältige Bildungsangebot der Region und andererseits auf den regionalen Bedarf an bestimmten Berufsqualifizierungen hinzuweisen. Denn nur wer beides aufeinander abstimmt, hat viel höhere Chancen in unserer schönen Region wohnen und arbeiten zu können. Die BuK.li sehen wir als besonders wertvollen Teil der regionalen Ausbildungsorientierung, weil sie als Waage fungiert und sowohl Lehrbetriebe als auch schulische Bildungseinrichtungen gleichermaßen präsentiert, sind sich Tina Schaupensteiner und Margit Baumschlager einig.


Den Auftakt zu der Veranstaltungsreihe BuK.li bildete Bad Aussee am vergangenen Freitag, zahlreiche BesucherInnen und Ehrengäste u.a. Landtagsabgeordnete Michaela Grubesa, Bürgermeister Franz Frosch oder Vizebürgermeisterin und Pflichtschulinspektorin Waltraud Huber-Köberl nutzten das Angebot und besuchten den ersten Teil der Berufs- und Karrieremesse, kurz BuK.li, am 29. September 2017 im Kur- und Congresshaus in Bad Aussee. Die KooperationspartnerInnen sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. 40 AusstellerInnen informierten über das vielfältige Angebot an Berufs- und Karrieremöglichkeiten bzw. Schultypen rund um das Salzkammergut in der Bildungsregion Liezen. Eine Vielzahl an Lehrberufen und Berufsbildern der heimischen Wirtschaft, ein bunter Mix an Schulen - von der Polytechnischen Schule bis zu höheren- und weiterführenden Schulen - und zahlreiche Bildungseinrichtungen und Institutionen wurden den BesucherInnen hautnah vorgestellt. Erfreulich zu beobachten war, dass auch Eltern die Jugendlichen zur Messe begleiteten, um sich gemeinsam über die Angebote zu informieren.

weiterlesen ...

ELTERNTREFF „Die digitale Generation“ – Aufwachsen in einer vernetzten Welt

Das Smartphone ist zum ständigen Begleiter von Kindern und Jugendlichen geworden. Die „digitale Generation" kennt keine Welt mehr ohne ständige Vernetzung – für sie sind WhatsApp, Instagram, Facebook und andere soziale Netze Teil ihrer Lebenswelt geworden.
Oft haben Erwachsene das Gefühl, keinen Einblick in die Lebenswelten der Kinder zu haben, sind teilweise hilflos und mit den dadurch auftretenden Herausforderungen überfordert.
In einem Vortrag erfahren BesucherInnen, wie Kinder in der digitalen Welt unterstützet werden können und Ihnen einen verantwortungsbewussten Umgang erlernen können.
Die ZWEI UND MEHR Familien- & KinderInfo (Land Steiermark Referat Familie, Erwachsenenbildung und Frauen und das Kinderbüro – Die Lobby für Menschen bis 14) veranstaltet gemeinsam mit der Stadt Liezen, der Bibliothek Liezen, der Bildungsanstalt für Elementarpädagogik (BAfEP), der Handelsakademie Liezen sowie dem Regionalmanagement Bezirk Liezen, einen ELTERNTREFF.

Thema: „Die digitale Generation" – Aufwachsen in einer vernetzten Welt
Referentin: Lukas Wagner, BA, LOGO JUGEND.INFO, Medienpädagoge
Termin: Montag, 09. Oktober 2017, 18.30 – 20.00 Uhr
Ort: Vortragssaal des Bundesschulzentrums, Dr.-Karl-Renner-Ring 40, 8940 Liezen

Inhalte: Die digitale Generation – Aufwachsen in einer vernetzten Welt
• Digitale Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen
• Chancen und Möglichkeiten der digitalen Vernetzung
• Kinder und Jugendliche in sozialen Netzen
• Vorbildwirkung von Bezugspersonen
• Neue Herausforderungen in einer neuen Welt


Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird nach angemeldetem Bedarf (eine Woche vor der Veranstaltung) in Gebärdenspräche übersetzt!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter 0316/ 877-2222 oder info@zweiundmehr.at

 

weiterlesen ...

BuK.li – Beruf und Karriere in der Bildungsregion Liezen

Die richtige Berufswahl, die entsprechende Ausbildung und der Weg zu einem geeigneten Job stellen für Jugendliche und ihre Eltern oft eine Hürde da. Die richtige Auswahl nach der Schule einzuschlagen, ist für das ganze Leben von entscheidender Bedeutung. Im Herbst 2017 ist es deshalb wieder soweit und alles rund um Ausbildung, Lehrstellensuche, Beruf und Karriere wird im Rahmen einer umfangreichen Berufs- und Karrieremesse an drei Standorten und Messen in Bad Aussee, Gröbming und Liezen stattfinden. Die BuK.li ist die Berufs- und Karrieremesse für die Bildungsregion Liezen und bietet mit drei Terminen noch mehr Information und Regionalität für die BesucherInnen.

weiterlesen ...

RML startet Fotowettbewerb am 01. Juli 2017

Ein Herzschlag ........ für die Region der Herzlichkeit

Der Bezirk Liezen kann für sich in Anspruch nehmen, als „Bezirk der Vielfalt und Herzlichkeit" bezeichnet zu werden. Der Reichtum an unzerstörter, wunderschöner Natur bedeutet für die BewohnerInnen unschätzbare Lebensqualität, für Gäste aus dem In- und Ausland einen magischen Reiz.

Die herzlichen Menschen, deren Liebe zur Heimat und Stolz auf regionale, kulinarische und traditionelle Besonderheiten heben diesen magischen Reiz noch mehr. Unsere Bergwelt mit Dachstein, Totes Gebirge, Schladminger Tauern und Ennstaler Alpen sind längst begehrte Urlaubsdestinationen. Unzählige Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster lassen längst Vergangenes wieder aufleben und geben einen Einblick in die Geschichte unserer Vorfahren.

„Der Bezirk Liezen - Das Leben in unserer Heimat - die jeden Herzschlag wert ist !"

weiterlesen ...

Verleihung Goldenes Herz 2017

Getreu dem Zitat „ES MUSS VON HERZEN KOMMEN, WAS AUF HERZEN WIRKEN SOLL!" (Johann Wolfgang von Goethe) hat sich das Regionalmanagement Bezirk Liezen (kurz RML) – gemeinsam mit der Steiermärkischen Sparkasse – auch im heurigen Jahr das Ziel gesetzt, „Menschen mit Herz" mit einem ganz besonderen Preis auszuzeichnen. Nämlich mit dem „Goldenen Herz Bezirk Liezen 2017".

weiterlesen ...

Zukunft der Arbeitswelt

 

Im Liezener Kulturhaus fand am Freitag, 05. Mai 2017 eine ÖGB Regionalkonferenz Liezen zum Motto „Zukunft der Arbeitswelt statt". Bei dieser Veranstaltung durften die Regionale Bildungs- und Berufskoordinatorin sowie die regionale Jugendmanagerin der Region Liezen einen Infostand betreuen, um so den Tag fürs Netzwerken mit BetriebsrätInnen und FunktionärInnen zu nutzen.

weiterlesen ...

Fragen Sie uns!

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Tätigkeitsfeldern haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten weitere Auskünfte unter

+43 3612 25970

 

Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Land Regionen

© 2018 RML - Regionalmanagement Bezirk Liezen. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.