Menu

Pressekonferenz RML vom 27. April 2018 Empfehlung

Pressekonferenz RML vom 27. April 2018

Bei der Pressekonferenz der RML Regionalmanagement Bezirk Liezen GmbH am 27. April 2018 wurden neben der Vorstellung der neuen Geschäftsführung, Dr.in Eva Stiermayr auch das „Goldene Herz 2017" des Bezirkes Liezen verliehen sowie Preise an die ersten drei Sieger des RML- Fotowettbewerbes übergeben.
Verleihung „GOLDENES HERZ BEZIRK LIEZEN 2017"
Getreu dem Zitat „ES MUSS VON HERZEN KOMMEN, WAS AUF HERZEN WIRKEN SOLL!" (Johann Wolfgang von Goethe) hat sich das Regionalmanagement Bezirk Liezen gemeinsam mit der Steiermärkischen Sparkasse auch im Vorjahr das Ziel gesetzt, „Menschen mit Herz" mit einem ganz besonderen Preis auszuzeichnen - dem „Goldenen Herz Bezirk Liezen 2017".
Unsere Region steht für Vielfalt, Herzlichkeit, vor allem aber auch für Menschlichkeit. Die vielen ehrenamtlichen Helfer beim Rotem Kreuz, der Rettung, den Feuerwehren, der Berg- und Naturwacht etc. zeigen sehr oft im Stillen und von der Gesellschaft nicht wahrgenommen, was wahre Menschlichkeit bedeutet. Sie alle haben ein „goldenes Herz" und verdienen allergrößten Dank, Respekt und Anerkennung.

Unter den gesamten Einsendungen haben die Vorsitzenden des Regionalmanagements Mario Lindner, Abgeordneter zum österreichischen Nationalrat, sowie Bundesrat und Bürgermeister Armin Forstner, MPA, gemeinsam mit Herrn Direktor Heinz Walcher von der Steiermärkische Sparkasse das „Goldene Herz 2018" an Frau Christine Haider aus Rottenmann überreicht.

Frau Haider kümmert sich in ihrer Freizeit seit mehr als 20 Jahren um ältere und alleinstehende Mitmenschen. Sie stattet ihnen Besuche ab, chauffiert sie zu verschiedenen Terminen, begleitet sie auf Amtswegen, geht mit ihnen zu Ärzten oder in die Kirche. Vor rund 20 Jahren hat sie einige Jahre lang die zwei, damals schulpflichtigen Töchter eines verwitweten, inzwischen leider bereits verstorbenen, Arbeitskollegen aus dem LKH Rottenmann während seiner Nachdienste oder Wochenenddienste zu sich genommen. Dadurch hat sie diesen beiden jungen Damen oftmals als Mutterersatz gedient. Seit vielen Jahren ist Frau Haider mit ihrem ausgebildeten Therapiehund in verschiedenen Senioren- und Pflegewohnhäusern sowie im LKH Rottenmann auf der REM-Station ehrenamtlich im Einsatz und verbringt mit den PatientInnen und den BewohnerInnen der verschiedenen Altenheime wertvolle Zeit. Dies ist bestimmt nicht der volle Umfang ihres sozialen Engagements in Rottenmann bzw. in den umliegenden Senioreneinrichtungen.

Fotowettbewerb: "Ein Herzschlag ... für die Region der Herzlichkeit"
Der Bezirk Liezen kann für sich in Anspruch nehmen, als „Bezirk der Vielfalt und Herzlichkeit" bezeichnet zu werden. Der Reichtum an unzerstörter, wunderschöner Natur bedeutet für die BewohnerInnen unschätzbare Lebensqualität, für Gäste aus dem In- und Ausland einen magischen Reiz. Die herzlichen Menschen, deren Liebe zur Heimat und Stolz auf regionale, kulinarische und traditionelle Besonderheiten heben diesen magischen Reiz noch mehr. Unsere Bergwelt mit Dachstein, Totes Gebirge, Schladminger Tauern und Ennstaler Alpen sind längst begehrte Urlaubsdestinationen. Unzählige Burgen, Schlösser, Kirchen und Klöster lassen längst Vergangenes wieder aufleben und geben einen Einblick in die Geschichte unserer Vorfahren.
Unzählige wunderschöne Fotos wurden eingesendet und es fiel der Jury nicht leicht, eine Reihung vorzunehmen.
Nach langer Beratung stehen nun die drei GewinnerInnen des Fotowettbewerbes 2017 "Ein Herzschlag.....für die Region der Herzlichkeit" fest und wurden gekürt:
• Siegfried Schlager mit seinem Bild "Grimming im Rauhreif"
• Gerlinde Ainhirn mit "Morgenstimmung am Teich in Admont"
• und Andreas Hollinger mit seinem „Sonnenaufgang über der Hochtorgruppe"
Ein spezieller Dank gilt den Sponsoren Andreas Sengsbratl, EinsPlus Werbeagentur, Erwin Petz von den Riesneralm Bergbahnen, Alexander Maxonus, Lifestyle und Karin Gojer vom Krautgartl, die die tollen Preise zur Verfügung gestellt haben.

 

Fragen Sie uns!

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Tätigkeitsfeldern haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten weitere Auskünfte unter

+43 3612 25970

 

Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.

fb iconLog in with Facebook