Die Geschichte über Sylvia Schrempf

  • Eingereicht von  Gerhard Scott
Die Geschichte über Sylvia Schrempf

Vor sechs Jahren erlitt ihr Mann Hermann durch einen Verkehrsunfall schwerste Kopfverletzungen. Er ist seither körperlich und geistig
stark beeinträchtigt und benötigt in allen Lebenslagen sehr viel Hilfe.
Einen Großteil der Pflege und Betreuung macht sie selber und ihre großartigen Töchter unterstützen sie wo sie können. Sie holen sie auch immer wieder aus ihrem Alltag heraus und sind ihr das Allerwertvollste.
Die Mitarbeiter der Sozialen Dienste Ennstal (Die beste Einrichtung überhaupt!!!!!!) übernehmen einen Teil der Pflege und seit zwei Jahren ist Hermann für ein paar Stunden in einer Tagesstätte untergebracht.

Es ist für sie selbstverständlich, ihn so lange wie möglich zu Hause zu betreuen. Er war stets ein liebevoller Vater und Ehemann, von Grund auf ein positiver und ehrlicher Mensch und immer hilfsbereit.

Seit dem Unfall hat sie unglaublich viel Hilfe aus ihrem Umfeld erfahren dürfen, wofür sie sehr dankbar ist. Es gibt ihr immer wieder neue Kraft.
Informationen über professionelle Hilfestellung in verschiedenen Bereichen zu bekommen war für sie aber immer sehr schwierig.
Sie erfuhr meistens nur zufällig und schrittweise über diverse Möglichkeiten der Entlastung. Inzwischen weiß sie, dass dafür schon einige gute Unterstützungsmöglichkeiten geschaffen wurden, die den Alltag wesentlich erleichtern. Nur wissen Viele nicht Bescheid darüber.

Durch ihre Erfahrungen konnte sie nun schon einigen weiteren Betroffenen helfen und Information weitergeben. Sie wird dies auch weiterhin, so gut es ihr möglich ist, intensiv betreiben.
Sie würde sich wünschen, dass eine Beratungsstelle für pflegende Angehörige geschaffen wird, welche individuell und aktiv in vielen Bereichen Beratung und Hilfestellung anbietet. Es wäre eine wertvolle Erleichterung und wahrscheinlich wäre es Vielen leichter möglich, deren Angehörige so lange es geht in vertrautem Umfeld zu betreuen.

Fragen Sie uns!

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Tätigkeitsfeldern haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten weitere Auskünfte unter

+43 3612 25970

 

Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Land Regionen

© 2018 RML - Regionalmanagement Bezirk Liezen. Alle Rechte vorbehalten. | Impressum | Datenschutz

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.