Was ist ein AGZ?

Bei einem Arbeitgeberzusammenschluss gründen verschiedene Betriebe, gleicher oder unterschiedlicher Branchen ein nicht-gewinnorientiertes Unternehmen (Verein, Genossenschaft,...) über welches Personal gemeinsam eingestellt und verwaltet wird. Auf diesem Weg können die Betriebe ihren steigenden Bedarf an Arbeitskräften, vor allem zu Spitzenzeiten, bei Auftragsschwankungen oder auch saisonal, optimal abdecken.

Handschlag

Der AGZ kann als Selbsthilfeinstrument der Betriebe verstanden werden, das auch kleinen Unternehmen die Bindung von Fachkräften und ein professionelles Personalmanagement ermöglicht. Der AGZ sorgt durch die Schaffung von Arbeitsplätzen mit beruflichen Perspektiven für mehr Flexibilität der ArbeitgeberInnen und für die Verbesserung der regionalen Fachkräftesituation. Es entstehen sozialversicherungsrechtlich abgesicherte (Vollzeit-)Arbeitsplätze, die sich aus den Teilbedarfen der verschiedenen Mitgliedsbetriebe ergeben. Davon profitieren alle Beteiligten: Es entsteht eine Win-Win-Situation für die ArbeitnehmerInnen und für die ArbeitgeberInnen.

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.