Menu

Elterntreff - "Das Monster unter dem Bett"

Kinder haben vielfältige Ängste, die für Erwachsene oft schwer nachvollziehbar sind.
So fürchten sie sich im Dunkeln, haben Angst vor Neuem, vor Trennungen, vor Monstern und vielem mehr. In verschiedenen Phasen der Entwicklung entstehen ganz natürlich unterschiedliche Ängste, auch spielt die kindliche Fantasie eine große Rolle.
Bei dem Vortrag erfahren Sie, wie Kinder gut unterstützt werden können, so dass sie lernen, mit ihren Ängsten umzugehen.
Thema: „Das Monster unter dem Bett" – Kinder und ihre Ängste
Referentin: Doris Fleck, Dipl. Lebens- und Sozialberaterin, Referentin in der Erwachsenenbildung, Leiterin der Beratungsstelle „Institut für Familienfragen"
Termin: Montag, 11. Dezember 2017, 18.30 – 20.00 Uhr
Ort: Vortragssaal des Bundesschulzentrums, Dr.-Karl-Renner-Ring 40, 8940 Liezen

Inhalte: „Das Monster unter dem Bett" – Kinder und ihre Ängste
• Welche Formen von Angst gibt es?
• Wie soll man reagieren, wenn plötzlich ein Monster unter dem Bett ist?
• Hat Angst auch eine positive Seite?
• Kann/Soll man Angst verhindern?
Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird nach angemeldetem Bedarf (eine Woche vor der Veranstaltung) in Gebärdenspräche übersetzt!
Wir freuen uns auf Ihr Kommen und bitten um Anmeldung unter 0316/ 877-2222 oder info@zweiundmehr.at

 

Dateien:
Elterntreff11.12.2017

602.48 KB

weiterlesen ...

Dein Standpunkt zählt

DEIN STANDPUNKT ZÄHLT.

 

VERTRITT DEINE ANLIEGEN UND DEINE REGION
BEEINFLUSSE UND ERLEBE POLITIK
DEIN STANDPUNKT ZÄHLT – BEIM JUGENDLANDTAG am 01. Dezember 2016

DEIN STANDPUNKT ZÄHLT:
Der Jugendlandtag 2016 rückt Ideen und Anliegen junger Menschen in den Mittelpunkt: Junge Menschen aus allen Teilen der Steiermark sind aufgerufen, sich beim Jugendlandtag zu beteiligen!
Die Jugendlandtagssitzung wird am 01. Dezember 2016 im Landhaus in Graz stattfinden. 60 Jugendliche aus der ganzen Steiermark können hier ihre Anliegen einbringen und mit
steirischen Politikerinnen und Politikern diskutieren.

weiterlesen ...

Bildungsnetzwerk Steiermark

Das Bildungsnetzwerk Steiermark eröffnet am Freitag, 23. September 2016, um 18 Uhr die Info-Stelle für Bildungs- und Berufsberatung
im Rathaus Bad Aussee: bezirksweit die dritte ihrer Art neben Liezen und Gröbming!

weiterlesen ...

Basisbildung für Erwachsene

Basisbildung für Erwachsene - Lesen, Schreiben, Rechnen und neue Medien - ist ein relevantes Thema für die zukünftige Weiterentwicklung von Regionen. Aus diesem Grund wurde dieses Thema bereits von Wirtschaftsbetrieben in der Region Liezen aufgegriffen und in das regionale Leitbild integriert.

Am 8. September, dem Weltalphabetisierungstag, ladet das Bildungsnetzwerk Steiermark unter dem Motto "Basisbildung - Lesen, Schreiben, Rechnen und neue Medien - das kann doch heute jede(r)?" zur Veranstaltung im Kulturhaus Liezen ein und widmet sich dem Thema Basisbildung für Erwachsene. Neben Beiträgen aus dem Film Rosi Kurt und Koni, die die alltäglichen Herausforderungen von Erwachsenen zeigen, die Schwierigkeiten im Lesen, Schreiben, Rechnen oder im Umgang mit neuen Medien haben, werden auch die Herausforderungen in der Region aufgezeigt. Diese wurden im Zuge von Interviews mit regionalen AkteurInnen in Liezen erhoben.
Darüber hinaus wird zum Austausch mit ExpertInnen eingeladen, die von ihren Erfahrungen in der Basisbildungsarbeit in Österreich berichten. Eine neue Workshopreihe in Liezen bietet ab Herbst 2016 Wissenswertes zum Thema Basisbildung für MultiplikatorInnen an – im Rahmen der Veranstaltung erhalten Sie Informationen zu den geplanten Modulen.

Einladung zur Veranstaltung & weiterführende Informationen

weiterlesen ...

Fragen Sie uns!

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Tätigkeitsfeldern haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten weitere Auskünfte unter

+43 3612 25970


Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.

fb iconLog in with Facebook