Menu

Freie Radios und Regionalentwicklung Empfehlung

Freie Radios und Regionalentwicklung

Freie Radios und Regionalentwicklung:

Im Jahr 2016 wurden die Freien Radios in Kirchdorf (Radio b138), das Freie Radio Freistadt und Radio Freequenns, das Freie Radio im Ennstal, in einer wissenschaftlichen Studie beforscht und dabei der Frage auf den Grund gegangen, wie sie in ihrem Sendegebiet – über ihre eigentliche Tätigkeit als Radio hinaus – agieren.
Am 02. März fand im Haus der Inklusion in Liezen – im Anschluss an die Präsentation der Studienergebnisse – eine Podiumsdiskussion zum Thema „Freie Radio und Regionalentwicklung" statt.
Auch das Regionalmanagement war durch Geschäftsführer Mario Brandmüller vertreten.

Fragen Sie uns!

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Tätigkeitsfeldern haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten weitere Auskünfte unter

+43 3612 25970


Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.

fb iconLog in with Facebook