Menu

Regionalmanagement Bezirk Liezen zieht Bilanz

Vor knapp zwei Jahren haben Bundesrat Mario Lindner und sein Stellvertreter Bundesrat Bgm. Armin Forstner den Vorsitz des Regionalmanagements Bezirk Liezen (RML) übernommen. Im Zuge der letzten Regionalvorstandssitzung zogen sie Bilanz, sprachen über umgesetzte Projekte und jene, die gerade in den Startlöchern stehen.

weiterlesen ...

Freie Radios und Regionalentwicklung

Freie Radios und Regionalentwicklung:

Im Jahr 2016 wurden die Freien Radios in Kirchdorf (Radio b138), das Freie Radio Freistadt und Radio Freequenns, das Freie Radio im Ennstal, in einer wissenschaftlichen Studie beforscht und dabei der Frage auf den Grund gegangen, wie sie in ihrem Sendegebiet – über ihre eigentliche Tätigkeit als Radio hinaus – agieren.
Am 02. März fand im Haus der Inklusion in Liezen – im Anschluss an die Präsentation der Studienergebnisse – eine Podiumsdiskussion zum Thema „Freie Radio und Regionalentwicklung" statt.
Auch das Regionalmanagement war durch Geschäftsführer Mario Brandmüller vertreten.

weiterlesen ...

Der AGZ Region Liezen ist gegründet!


Neue Arbeitsplätze werden geschaffen – der AGZ Region Liezen ist gegründet!

Am 06. März 2017 wurde der AGZ Region Liezen offiziell gegründet. Im Rahmen eines Workshops haben 16 innovative AGZ-Mitgliedsbetriebe aus dem Bezirk die „Spielregeln" der Kooperation beschlossen. Zudem wurden auch alle Personalbedarfe der Gründungsmitglieder erfasst und erste Konfigurationsmöglichkeiten dargestellt. Es zeigt sich, dass durch die Zusammenlegung von ca. 40 Einzelbedarfen neue, attraktive (Vollzeit-)Jobs in der Region entstehen werden.

weiterlesen ...

Moesha, Schnupperpraktikum

Moesha, Schnupperpraktikum:

Die vielen Aspekte der Regionalentwicklung durfte Moesha Stastny im Rahmen ihres einwöchigen Schnupperpraktikums im Regionalmanagement kennenlernen.
Unter anderem konnte sie in dieser Woche beim Gründungsworkshop für den Arbeitgeberzusammenschluss Region Liezen, bei der Pressekonferenz zur Berufs- und Karrieremesse 2017 und der LEADER-Steuerungsgruppensitzung der Region Liezen-Gesäuse dabei sein. Neben einem Interview im Fernsehen, einem Kennenlernen von Radio-Freequenns und einem Treffen mit unserem Nightline-Testimonial „TRAIN D-LAY" unterstützte uns Moesha tatkräftig und mit großer Begeisterung bei unserer Arbeit. Moesha war in dieser Woche für das gesamte RML-Team eine große Bereicherung!

weiterlesen ...

BuK.li Veranstalter überreichten Klassenpreise

BuK.li-Veranstalter überreichten Klassenpreise

Das bezirksweite Ausbildungsangebot von weiterführenden Schulen und Lehrbetrieben transparent und in familiärer Atmosphäre darzustellen, ist das Ziel der BuK.li-Veranstalter. Jährlich informieren zahlreiche Aussteller SchülerInnen und deren Eltern auf der Bildungs- und Karrieremesse, die an den drei Standorten Liezen, Gröbming und Bad Aussee stattfindet. Neben dem reichlichen Informationsgehalt konnten vier jugendliche BesucherInnen der letzten BuK.li auch Preise für ihre ganze Klasse mit nach Hause nehmen.

weiterlesen ...

Vorgründungsworkshop zum Arbeitgeberzusammenschluss Region Liezen

Vorgründungsworkshop zum Arbeitgeberzusammenschluss Region Liezen

Für Arbeitgeber ist es oft schwierig, für saisonale oder befristete Beschäftigung sowie für spezifische Teilbedarfe gute und zuverlässige Arbeits- und Fachkräfte zu rekrutieren sowie zu binden. Es gibt jedoch einen Lösungsansatz, der in Frankreich zu Beginn der 1980er Jahre entwickelt wurde: das Modell der „Groupements d'employeurs" – zu Deutsch: „Arbeitgeberzusammenschlüsse" (AGZ).
AGZ sind Zusammenschlüsse von Arbeitgebern (KMUs, EPUs, NGOs, Großbetriebe, StartUps, Vereine, oder Kommunen) die sich qualifizierte Arbeitskräfte und Kompetenzen teilen. Im Sinne eines kooperativen Personalmanagements bringen sie den Arbeitskräftebedarf, der über das Stammpersonal der Mitgliedsbetriebe hinausgeht, zusammen und stimmen ihn ab.

weiterlesen ...

Mikro-ÖV Richtlinie

Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Schickhofer und Landesrat Anton Lang haben die neue Mikro-ÖV Richtlinie des Verkehrsresorts des Landes Steiermark präsentiert. Diese gilt sowohl für einzelne Gemeindeprojekte, als auch für gemeindeübergreifende Initiativen in der Steiermark. Dafür sollen jährlich 1,5 Millionen zur Verfügung stehen!

 

Hier erfahren Sie mehr

weiterlesen ...

Tag der Regionalentwicklung

Das war der Tag der Regionalentwicklung am 24.11.2016

Tiefe Einblicke in die Regionalentwicklung des Bezirkes Liezen bot das Regionalmanagement als Veranstalter sowie die Leader Regionen des Bezirkes Liezen am Donnerstag, 24. November 2016 im Kulturhaus in Liezen. Der Erfolg der Regionalentwicklung lässt sich an der Zahl der Pilot- bzw. Leitprojekten messen, gleich fünfmal wurde in der jüngsten Vergangenheit die Großregion "Liezen" von Bund und Land dafür ausgewählt.

weiterlesen ...

Rote Tränen – Wenn Jugendliche sich selbst verletzen

Die Jugend in unserem Bezirk Liezen ist MitarbeiterInnen aus unterschiedlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendsozialarbeit ein wichtiges Anliegen.

Sie sehen sich als Ansprechpersonen für Jugendliche und deren Angehörige zu unterschiedlichen Themen – dazu zählen ebenso psychische Auffälligkeiten und selbstverletzende Verhaltensweisen.

Neben dieser Kernaufgabe sehen die MitarbeiterInnen der unterschiedlichen Einrichtungen der Kinder- und Jugendsozialarbeit es auch als ihre Pflicht, über diese Themen aufzuklären, zu informieren und zur Entstigmatisierung beizutragen.

Aus diesem Grund laden die Veranstalter Sie, als Elternteil, Lehrerin/Lehrer, Angehörige/Angehöriger, Interessierte/Interessierter recht herzlich zu folgendem Vortrag ein.

Dateien:
Plakat_Rote Tränen – Wenn Jugendliche sich selbst verletzen

249.82 KB

weiterlesen ...

Fragen Sie uns!

Sollten Sie weitere Fragen zu unseren Tätigkeitsfeldern haben, dann rufen Sie uns einfach an. Wir geben Ihnen gerne während unserer Geschäftszeiten weitere Auskünfte unter

+43 3612 25970


Unsere Geschäftszeiten:
Montag bis Donnerstag: 08:00 bis 16:00 Uhr
Freitag: 08:00 bis 12:00 Uhr

Registrieren

Um sich Anmelden und Voten zu können, müssen Sie sich zuerst registrieren!
Wenn Sie noch nicht registriert sind, dann klicken Sie bitte HIER.
Sie werden automatisch zur Benutzerregistrierung weitergeleitet.

Anmelden

Wenn Sie bereits registriert sind, dann können Sie sich nachfolgend mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden. Einfach die registrierten Daten eingeben und auf "Anmelden" klicken. Alternativ steht Ihnen auch die Möglichkeit zur Verfügung, sich mit Ihrem Facebook Zugang anzumelden. Klicken Sie hierfür auf den Button "Log in with Facebook" und folgen Sie den weiteren Instruktionen.

fb iconLog in with Facebook